Starke Kerle und leichte Drachen

Kite Drachenfest auf dem Segelflugplatz Kamen
Kite Drachenfest auf dem Segelflugplatz Kamen
Foto: WR

Kamen.. Das 25. Internationale Drachenfestival „GSW kamen kite“ startet heute. 150 Drachenenthusiasten freuen sich auf ein tolles Ereignis an diesem verlängerten Wochenende.

Ausgebucht, vermelden Uwe Gryzbeck von Avantgarde Drachen- und Feuerwerk und Stefan Eising vom Kite-Team Skycolours. Das Interesse der Drachenfreaks zur Teilnahme an der Jubiläumskite war enorm. „Ich freue mich darauf, Drachenfreunde der ersten Stunde wieder zu sehen,“ sagt Uwe Gryzbeck. Erwartet werden neben den Profis weiterhin 500 Amateure und Halbprofis als Tagesgäste. Der beliebte Drachenbauworkshop wartet wieder auf kleine und große Drachenbauer.

„Familien herzlich willkommen“, heißt es bei der 25. Auflage der „GSW kamen kite“.

Der Himmelfahrtstag ist Kindertag. Er beginnt um 11 Uhr mit einem Kindertrödelmarkt. Zauberer Kamentino versetzt die Kinder mit Luftballonkunst in Staunen. Zum ersten Mal organisiert der Clan Ironforge aus Hamm Kinder-Highland Games. Mitmachen und Ausprobieren ist die Devise. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auf der Drachenwiese heißt es freies Fliegen für Jedermann.

Kinderprogramm

An allen Veranstaltungstagen werden historische Drachen ausgestellt. Die Luftsportfreunde präsentieren Segelflugzeuge, Segelflug-Simulator, Motorsegler und Ultraleichtflugzeuge. Von Freitag bis Sonntag bereichern Ausstellungen und Präsentationen von Firmen und örtlichen Vereinen das Programm. Zum Kinderprogramm zählen eine Hüpfburg, Kistenklet-tern, ein Karussell oder eine Riesenmemorywand.

Wie immer ist der Eintritt an allen Veranstaltungstagen frei. Allen, die sich gerne kulinarisch verwöh-nen lassen sei das breite Angebot der Gastronomie- und Getränkestände empfohlen.

Bereichert wird das Fest in diesem Jahr durch die II. Kamener Highland Games. Nach dem Erfolg des Vorjahres sind die Meldelisten gut gefüllt mit namhaften Profis und Teams der Szene, berichtet Alexander Dißel vom Clan Ironforge. Auf die Zuschauer warten wieder Höchstleistungen im Steinstoßen, Gewichtshochwurf oder Baumstammwerfen. Für alle Schottland-Fans verspricht der Clan Ironforge ein sehenswertes Rahmenprogramm der Highland Games.

Am Samstagabend sind die Drunken Saints aus Hamm mit Irish Folk und Rock zu hören. Wenn die Bedingungen stimmen, werden am Samstagabend zehn Heißluftballone in den Himmel über Kamen steigen. Anmeldungen sind noch bis zum Veranstal-tungstag möglich. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Nachtdrachenfliegen mit Feuerwerk und musikalischer Untermalung am Samstag bei Einbruch der Dunkelheit. Uwe Gryzbeck verspricht den Zuschauern bei seiner letzten Kite eine Überraschung. Am Sonntag bereichern die Celtic Dance Company und die Rope Skipper vom TVG Hamm das Programm.

 
 

EURE FAVORITEN