Riesenjubel über 13 005,42 Euro

Foto: WR/Büdenbender

Schalksmühle.. Schalksmühler Kinder sorgen dafür, dass in Zeballa (Mali) eine Schule ausgebaut werden kann. Mit einem Sponsorenlauf zugunsten des Partnerschaftsvereins Sahelzone sammelten sie 13 005,42 Euro. Jetzt wurde der symbolische riesige Scheck an Françoise Eckern und Hildegard Knop vom Partnerschaftsverein übergeben.

Tosender Applaus und Jubel im Forum der Grundschule Löh: Die Kinder feierten sich selbst, als Schulleiter Rüdiger Bednarz um 10.20 Uhr das Ergebnis des Spendenlaufs bekannt gab. Françoise Eckern und Hildegard Knop waren von der Stimmung und vom Ergebnis des Sponsorenlaufes am 21. Mai überwältigt. „Ich musste schon ein wenig schlucken“, bekannte Françoise Eckern wenig später.

13 005,42 Euro – dahinter stehen 4325 Runden um den Jahnsportplatz oder 1620 Kilometer. „Das sind 480 Umrundungen der Glörtalsperre“, rechnete Rüdiger Bednarz den Kindern ihre Leistung vor. „Zwei von Euch müssen beim Sponsorenlauf den Turbo eingeschaltet haben“, staunte er. 44 Stadionrunden schaffte Rundenkönigin Janice Jarosch. Rundenkönig Marcel Mohamad hatte mit 49 Runden noch etwas mehr zu bieten. Ihnen kam die Ehre zu, den großen Scheck an die beiden Vertreterinnen des Sahelzonevereins zu überreichen.

Weltmeister im
Lesen und Schreiben

Rüdiger Bednarz erinnerte gestern an die Stimmung beim Sponsorenlauf. „Ihr habt gelacht und wart fröhlich“, sagte er. „Und wenn Ihr mal eine Pause machen solltet habt Ihr gleich gesagt: Geht nicht. Wir müssen noch mehr Runden schaffen.“

„Ich bin sehr gerührt, wenn ich jetzt daran denke, dass bei unserem letzten Kontakt mit Zeballa die Kinder dort noch nicht wissen konnten, dass sie bald ein Dach über dem Kopf und richtige Wände gegen die Hitze haben werden“, sagt Françoise Eckern. Bald hätten die Mädchen und Jungen in Zeballa ihren Platz auf einer richtigen Schulbank und könnten an einer großen Wandtafel lesen und schreiben lernen. „Sie werden sicher Weltmeister im Lesen und Schreiben“, rief Eckern unter dem Jubel der Kinder.

Die Vorsitzende dankte allen Spendern, der Lehrerschaft sowie den Mitgliedern des Fördervereins, die die Aktion auf dem Jahnsportplatz unterstützt hatten. Alle Klassen bekamen eine Urkunde. Gestern wurde die Spendensumme noch einmal aufgestockt. Hans-Joachim Scholz, Leiter der Sparkassengeschäftsstelle Schalksmühle, die sich um die finanzielle Abwicklung des Sponsorenlaufs gekümmert hat, steuerte 150 Euro bei. Und schließlich zog Schulleiter Rüdiger Bednarz noch einige Scheine aus der Hemdtasche. „Die sind auf die Schnelle noch eingetrudelt“, sagte er.

EURE FAVORITEN