Osterfeuer wird wieder am Katzenbusch lodern

Helfer aus den Reihen des SC Plettenberg holen nicht verkaufte Weihnachtsbäumchen für das Osterfeuer am Holthauser Katzenbusch ab.
Helfer aus den Reihen des SC Plettenberg holen nicht verkaufte Weihnachtsbäumchen für das Osterfeuer am Holthauser Katzenbusch ab.
Foto: WR

Plettenberg.. Der Sport-Club Plettenberg (SCP) holt das Osterfeuer zurück zum Holthauser Katzenbusch. Nachdem dort in den vergangenen Jahren kein Osterfeuer mehr loderte, wie es zuvor lange gute Tradition war, wagen die SCP-Verantwortlichen am Ostersonntag, 8. April, einen Neustart in Sachen Osterfeuer rund um den Sportplatz Katzenbusch. Zur Vorbereitung waren die A-Jugendfußballer des Vereins jetzt zusammen mit einigen Vorstandsmitgliedern und anderen Helfern mit dem Trecker unterwegs, um nicht verkaufte Weihnachtsbäume vom Tannenhof Teipel im Oestertal als Grundlage fürs Osterfeuer abzuholen. Und neben der Baumspende gab’s von Familie Teipel obendrein einen Zuschuss für die Helferkasse.

 
 

EURE FAVORITEN