Netbooks an der Bülseschule

Foto: Zeus

ZeusKids-Reporter Miles Sidzik, 10 Jahre, aus Gelsenkirchen hat zum Thema "Netbooks an der Bülseschule" einen ZeusKids-Artikel verfasst.

Gelsenkirchen. Seit dem 2. September diesen Jahres besitzt die Bülseschule Netbooks. Der Umgang mit diesen Netbooks wird von Tag zu Tag immer leichter. Ich finde es sehr wichtig, dass man schon als Kind lernt mit Netbooks und modernen Medien umzugehen. Ausserdem fällt mir der Gang zur Schule jeden Morgen leichter, weil es mehr Spaß macht mit Computern zu arbeiten, als aus langweiligen Schulbüchern zu lesen. Ich finde es auch gut, dass Lernprogramme auf diesen Computern vorinstalliert sind und die Kinder somit nicht zum Spielen verleitet werden.

Als meiner Schule die Netbooks überreicht wurden, war der Bürgermeister unserer Stadt bei uns an der Schule, das fand ich voll cool. Bei dieser Gelegenheit durften wir ihm eine Bitte unsererseits auftragen, welche diese war, dass der Zaun, der den Hinterhof vom Vorderhof abgrenzt, beseitigt wird. Leider wurde dieser Bitte noch nicht nachgegangen, obwohl wir zum Glück bereits eine Bestätigung der Stadt zur Beseitigung des Zaunes bekommen haben.

 
 

EURE FAVORITEN