Mit Vollgas durch die virtuelle Realität

ausstellung — Mit Affenzahn geht es in die Kurve, erst rechts, dann links, Looping. Ahhhhhh! Eine Schraube, noch eine. Jetzt wird der Wagen langsamer, noch langsamer. Da ist der Haltepunkt geschafft. Erleichtert stehen Lisa und Julia auf. Die beiden Mädchen haben gerade eine wilde Tour auf der Achterbahn erlebt.

Achterbahnfahren ist großartig, oder? Das einzig Blöde ist nur, dass man immer erst in den Freizeitpark fahren muss oder auf die Kirmes. Und dann heißt es: Anstehen, manchmal stundenlang. Das ist nicht toll.

Zwei neue Pokémon-Spiele

Doch auf der größten Spielemesse der Welt, der Gamescom in Köln, wurde nun eine Lösung für das Problem vorgestellt – in Form einer Brille. Genauer gesagt, eine VR-Brille. Diese Brille sorgt auf der Gamescom für viel Wirbel.

Das VR steht dabei für virtuelle Realität. Das heißt, wer durch die Brille in die Spielewelt guckt, hat das Gefühl, mitten drin zu sein. Die Brille sieht dabei aus wie ein großer Klotz, den man sich vor den Kopf schnallt. Dann muss man allerdings das dazu passende Smartphone haben, denn das wird in eine spezielle Halterung der Brille eingesetzt.

Wenn man sie nun vor den Augen hat, taucht man direkt in das Spiel selbst ein. Wie eben Lisa und Julia. Sie haben die Brille auf der riesigen Spielemesse getestet. „Das war, als würde ich wirklich in der Achterbahn sitzen. Ich habe sogar ein bisschen Angst gehabt“, gibt Julia kleinlaut zu.

Das hat man gemerkt. Immer wieder schreien Leute, die sich auf die eigens für die Präsentation der Brille gebauten Attrappe einer Achterbahn gesetzt haben. Für die Brille und das dazugehörige Handy muss man allerdings tief ins Sparschwein greifen. Die Vorrichtung für die Brille kostet 99 Euro, das Handy nochmal um die 400 Euro.

Aber nicht nur die VR-Brillen sind auf der Gamescom zu sehen. Auch viele neue Spiele für PC, Playstation, X-Box und andere Konsolen wurden vorgestellt. So sollen Ende des Jahres zwei neue Pokémon-Spiele erscheinen. Pokémon Sonne und Pokémon Mond werden sie heißen. Es gibt ganz neue Welten und es soll auch neue Pokémon geben. Die Spiele könnt ihr auf dem Nintendo 3DS spielen.

 
 

EURE FAVORITEN