Lob der Jury

Dieter Bohlen, der für seine teilweise sehr harten Kommentare deutschlandweit bekannt ist, hatte für Sebastian Wurth viel Lob übrig: „Hätte ich dich nicht gesehen, hätte ich gedacht, da steht ein 23-Jähriger Typ, weil ab dem dritten Ton ist deine Stimme auf einmal so breit und voll geworden, richtig laut, kräftig, selbstbewusst.“

Fernanda Brandao ist hingerissen vom jüngsten Teilnehmer der diesjährigen Staffel. Sie sieht in ihm den „Bravo-Traum“.

Auch der Schweizer Sänger Patrick Nuo spart nicht mit Lob. Er ist froh, dass es eine gute Entscheidung von Sebastians Eltern war, ihren Sohn bei DSDS teilnehmen zu lassen.

 
 

EURE FAVORITEN