Lidl: Neue Werbung sorgt für Gesprächsstoff – „Wann kommt die Serie raus?"

Lidl hat als Werbespot eine Art Filmtrailer herausgebracht. (Symbolfoto)
Lidl hat als Werbespot eine Art Filmtrailer herausgebracht. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Manfred Segerer

Immer wieder begeistert Lidl seine Kunden mit kreativen Werbespots. Häufig mit deutlichen Seitenhieben gegen die Konkurrenz. Aldi, Edeka, Penny und Co. kommen in den Marketinggags von Lidl nie gut weg. Die neueste Idee des Supermarktes: Ein Werbespot im Stil eines Trailers.

Lidl: Werbung parodiert erfolgreiche Serien

Im Werbespot geht es darum, dass sich Mitarbeiter aller Konkurrenten von Lidl versammeln und einen geheimen Plan schmieden, um an das Geheimnis von Lidl zu kommen. Alle fragen sich, wieso der Discounter so erfolgreich und günstig ist. Um das herauszufinden, wird eine Undercover-Mitarbeiterin bei Lidl eingeschleust. Doch schon schnell merkt die Ermittlerin, dass es bei Lidl angeblich keinen Haken gibt.

Lidl Werbespot

Dann wird sie auch noch von Unbekannten verfolgt. Das Ganze wandelt sich zu einem Horrorfilm. Die Mitarbeiterin wird plötzlich von Leuten mit Masken verfolgt. Wer bei dem Netflix-Hit „Haus des Geldes“ aufgepasst hat, erkennt die Masken sofort wieder. Die trugen nämlich auch die Bankräuber in der spanischen Serie. Und da kommt auch der Titel des Werbespots ins Spiel. „Haus des kleinen Geldes“ lautet er in Anlehnung an die erfolgreiche Serie.

Fans fällt Nähe zu Netflix-Erfolgen sofort auf

Aber auch andere Serien und Filme werden aufgegriffen. Am Ende sitzt die Mitarbeiterin eines Lidl-Konkurrenten mit ihrer Tochter zusammen in einem kleinen Boot. Beide haben die Augen verbunden. Diese Szene ist an den Horrorfilm „Bird Box“ angelehnt. Die Tochter fragt ihre Mutter, weshalb ihre Augen verbunden sind. Diese antwortet nur: „Weil ich den Lidl-Preis nicht ertragen kann!“ Im Originalfilm verbindet Schauspielerin Sandra Bullock sich und ihren Kindern die Augen, weil alle, die ein bestimmtes Monster sehen, sich selber umbringen.

----------------------------------------

Mehr Themen:

Edeka sorgt für Kundenwut: „Mein Kind hat Alpträume – verstörend!“

Aldi präsentiert Filiale der Zukunft: So sieht sie aus

Top-Themen des Tages:

Asteroid raste Richtung Erde: Geheime Nasa-Nachricht offenbart Furchtbares – „Ich muss euch alarmieren“

Fridays for Future: Kachelmann wird deutlich: Entwicklungen „umgelogen“

----------------------------------------

„Wie viele Serien sind da? Stranger Things, Mister Robot, Dark, Bird Box, Haus des Geldes…“, stellt ein begeisterter Youtube-Nutzer fest.

Welle der Begeisterung auf Youtube

Auch sonst sind die Bewertungen unter dem Video durch die Reihe positiv:

  • „Die Werbung ist der Hammer. Wann kommt die Serie raus?“
  • „Das ist wahrscheinlich die beste Werbungen die ich jemals gesehen habe!“
  • „Das ist ein Blockbuster und keine Werbung! Unfassbar Geil gemacht“
  • „Das ist mit Abstand die beste Werbung, die ich je im Leben gesehen habe, ich warte schon einmal auf den Film.“

Wer weiß, was die Marketingabteilung von Lidl sich als nächstes einfallen lässt. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN