Kathy Kelly singt mit den „HeiLights“

Foto: WR Richard Holtschmidt
Die HighLights, der Gospelchor der Martin-Luther-Kirchen-Gemeinde, gibt mit Kathy Kelly von der berühmten Kelly-Family, am 10. März 2012 ein Konzert

Bergkamen.. Männerstimmen sind der sehnlichste Wunsch des Gospelchors „HeiLights“. „Tenöre und Bässe sind besonders willkommen“, betonen Pfarrerin Sabine Sarpe und Brigitte Dittrich, die inzwischen die Öffentlichkeitsarbeit und die Organisation beim Chor der Martin-Luther-Kirchengemeinde übernommen hat.

Vielleicht lässt sich der eine oder andere Sänger beim nächsten Konzert der „HeiLights“ am Samstag, 10. März 2012, ab 19 Uhr für ein stimmgewaltiges Engagement überzeugen. Unterstützung gibt es dann von Kathy Kelly, eine der vielen musikalisch hochbegabten Sprösslinge der berühmten „Kelly Family“.

Kathy Kelly tritt, wenn sie nicht gerade fürs Fernsehen tätig ist, mit einem Gospel- und Folkprogramm besonders gern in Kirchen auch kleinerer Städte auf. „Das macht sie ganz bewusst und auch aus Überzeugung“, erklärte Sabine Sarpe.

Nach Bergkamen bringt sie ihren Pianisten und Keyboarder Andreas Recktenwald mit, der bereits für viele andere Show-Größen wie Sarah Connor oder Sasha in die Tasten griff. Kathy Kelly selbst singt nicht nur, sondern spielt bei ihren Auftritten auch Gitarre und Akkordeon. Der heimische Gospelchor und die berühmte Sängerin werden sich zunächst vor und nach der Pause die beiden Konzertteile teilen. Zum Schluss gibt es dann einen gemeinsamen Auftritt mit zwei oder drei Gospel wie „Amazing Grace“ oder „O Happy Day“.

Eintrittskarten gibt es ab 21. November zum Preis von 20 Euro plus 3 Euro Vorverkaufsgebühr in den Gemeindebüros, im Bürgerbüro des Rathauses, bei Schreibwaren Brocke und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter „www.ticketonline.de“. Diese Karten seien doch ein schönes Weihnachtsgeschenk, meinen Sabine Sarpe und Brigitte Dittrich.

 
 

EURE FAVORITEN