HomeSpot ist 51Kilometer lang, sieben breit und 346 Meter tief

Foto: WR

Neukirchen-Vluyn. Klares, strahlendes, blaues Wasser, zahlreiche Hotels, Ferienhäuser, Campingplätze rund um das schönste Reiseziel Italiens, den Gardasee.

Als ich nach einer langen Anfahrt aus dem voll bepackten Auto aussteige, fühle ich mich schon sehr willkommen. Die Sonne scheint und es ist ziemlich warm. Man hört das Hupen der Motorräder und die lebhaften, aufgeschlossenen Italiener herumschreien. Der Ausblick auf den größten See Italiens, 51 km lang, 17 km breit und 346 m tief, ist so spektakulär, dass ich sofort in das klare Wasser springen möchte. Die 2000 m hohen Berge wie der „Monte Baldo“ ragen mit weißen Spitzen in den blauen Himmel. An der Uferpromenade befinden sich viele Geschäfte sowie zahlreiche schöne Cafés und Restaurants.

Die Städte Malcésine und Riva am Nordufer sind bei Surfern sehr beliebt.

Ein abschließendes Highlight ist der Besuch eines Wochenmarktes direkt am See.

Melina Zühlke und Lara Ostrowski, Klasse 8c, Julius-Stursberg-Gymnasium, Moers

 
 

EURE FAVORITEN