Hilfe für leukämiekranken Maxi

Foto: Kleve

Lünen-Süd.. Sie hängen an Kiosk-Fenstern, Laternenpfählen und Häuserwänden – Plakate mit der Aufschrift „Helft Maxi!“ rufen zur Stammzellenspende für den leukämiekranken Maximilian auf.

Mehr als 40 000 Menschen haben dem sieben Monate alten Jungen bereits helfen wollen. Ein „genetischer Zwilling“, dessen genetisches Muster zu zehn Prozent mit dem von Maxi übereinstimmen muss, konnte bis jetzt nicht gefunden werden. Die Benefizshow des Lüner Musikers Tomas Simon, die am 2. Oktober in der Soccer Hall stattfindet, birgt neue Hoffnung.

Neben den zehn Euro pro Karte, die der Finanzierung der Typisierung möglicher Spender zugute kommen, haben die Besucher während der Show die Möglichkeit, sich kostenlos typisieren zu lassen, erklärt Simon. Das NKR (Norddeutsches Knochenmark- und Stammzellspender-Register) werde mit einem Truck vor Ort sein. Ab 18 Uhr könne man sich dort Blut abnehmen lassen. Das NKR ist das drittgrößte, überregional arbeitende Register für Blutstammzellenspender in Deutschland.

Nach der Auswertung der Spenderproben werden diese in die weltweit vernetzte Datenbank anonym aufgenommen und stehen von da an für alle Patienten zur Verfügung. Eine Typisierung, die 50 Euro kostet und nur durch Spendengelder finanziert werden darf, kommt somit nicht nur Maxi zugute. Eine Stammzellentransplantation ist die letzte Möglichkeit das Leben eines Leukämiekranken zu retten. So auch im Fall des kleinen Maximilian, dessen Eltern und Schwester nicht als Spender in Frage kommen.

Über das Internet habe Tomas Simon vom Schicksal des Jungen erfahren. „Als ich das las, bekam ich eine richtige Entenpelle. Die Tränen liefen mir nur so über das Gesicht. Ich wusste, dass ich eine Lawine lostreten muss“, so Simon. Die Geschäftsführung der Soccer Hall erklärte sich sofort bereit, ihre Räumlichkeiten für diese Aktion kostenfrei zur Verfügung zu stellen. „Eigentlich feiern wir zu dieser Zeit unseren sechsten Geburtstag“, so Jasmin Plechaty von der Geschäftsleitung. Anstelle der Geburtstagsfeier finde nun die Benefizveranstaltung statt.

Nicht nur Tomas Simon wird mit seiner Popmusik auf der Bühne stehen. Der Eagles Gospelchor und die junge Sängerin Kristina werden die Show mit Balladen und Schlagertiteln bereichern. Einlass ist ab 18 Uhr, die Typisierungen können bis 21 Uhr durchgeführt werden. Unter den ersten Spendern werden Plechaty und Simon sein. „Es wäre doch toll“, so der Musiker „wenn Maxis Spender aus Lünen kommen würde.“

 
 

EURE FAVORITEN