Google zeitweise nicht erreichbar

Foto: AFP

Essen. Die Suchmaschine Google ist heute Mittag für viele Internetnutzer nicht erreichbar gewesen. Vor allem Vodafone- bzw. Arcorkunden sowie 1&1-Kunden berichteten von Problemen.

Kunden von Vodafone/Arcor sind am Mittwochmittag google-los gewesen. Wie mehrere Nutzer von Twitter und Facebook meldeten, war die Suchmaschine gegen 12 Uhr nicht mehr zu erreichen. Auch Kunden des Telekommunikationsanbieters 1&1 berichteten, dass sie Google zeitweise nicht nutzen konnten. Die Störung dauerte den Angaben zufolge etwa eine Stunde. In welchem Ausmaß ist noch nicht klar. Neben der Suchmaschine Google sollen auch Youtube und Google-Mail betroffen gewesen sein.

Am frühen Abend bestätigte ein Vodafone-Sprecher schließlich: „Ja, es gab Probleme.“ Wie viele Nutzer betroffen waren, konnte er nicht sagen. Es sei jedoch kein flächendeckender Ausfall gewesen. Die Ursachenforschung lief bei Vodafone weiterhin. Am Nachmittag hatte Vodafone zunächst ein Routerproblem bei sich vermutet.

Google erklärte unterdessen, dass der Fehler auf Providerseite liege und nicht bei Google. (jgr)

 
 

EURE FAVORITEN