Drei Verletzte bei Unfall in Bochum-Riemke

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Zwei verletzte Frauen und ein verletztes Kind: Beim Abbiegen übersah eine 39-jährige Autofahrerin einen entgegenkommenden Pkw und stieß mit ihm zusammen.

Bochum.. Zwei verletzte Frauen, ein verletztes Kind: Nach einem Zusammenstoß zweier Pkw an der Einmündung Tippelsberger Straße/Auf der Markscheide in Bochum-Riemke mussten drei Bochumerinnen zur weiteren ärztlichen Behandlung in örtliche Krankenhäuser gebracht werden.

Am Mittwoch,13. Juni, gegen 12.40 Uhr, ereignete sich die Kollision, nachdem eine 39-jährige Autofahrerin beim Abbiegen den entgegenkommenden Pkw einer 23-jährigen Bochumerin übersehen hatte. Im Auto der 39 Jahre alten Frau befand sich auch ihre 8-jährige Tochter. Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen.

Zuvor waren sie "Auf der Markscheide" unterwegs, an der Einmündung zur Tippelsberger Straße beabsichtigte die Mutter dann nach links in diese abzubiegen. Zeitgleich kam ihr jedoch die 23-jährige Frau in ihrem Wagen auf der Tippelsberger Straße entgegen. Es kam zum Unfall. (WE)