"Der Graf" singt bei der Loveparade-Gedenkfeier

Der Sänger der Band "Unheilig", "Der Graf", wird neben den Duisburger Philharmonikern beim 1. Jahrestag der Loveparade-Katastrophe in Duisburg auftreten. Das wurde jetzt bei den Organisatoren bekannt. Die Gedenkfeier ist am 24. Juli in der MSV-Arena.

Duisburg. Die Planungen für die Loveparade-Gedenkfeier am 24. Juli nehmen weiter Form an. Nach NRZ-Informationen wird bei der Feier in der Duisburger MSV-Arena „Der Graf“ auftreten, der Frontmann der Band Unheilig („Geboren, um zu leben“). „Der Graf“ reist für den Auftritt aus München an, wo er am Vorabend ein Konzert gibt. Ferner sollen auch die Duisburger Philharmoniker auftreten.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und ist öffentlich. Eine private Trauerfeier der Opferfamilien findet danach am Unglücksort im Karl-Lehr-Tunnel statt. Bei der Katastrophe vor einem Jahr in Duisburg waren 21 Menschen getötet und mehrere Hundert verletzt worden.

 
 

EURE FAVORITEN