Das war 2007!

Das Jahr 2007 neigt sich dem Ende zu. Und damit wird es Zeit, einen Blick zurück zu wagen. Auf die spannendsten Ereignisse im Westen, in Politik und Wirtschaft, in Sport und Kultur sowie in der weiten Welt.

Auf sechs Seiten haben wir für Sie zurückgeblickt: Im Westen, Politik, Wirtschaft, Panorama, Sport und Kultur. Die wichtigsten Ereignisse sind chronologisch aufgelistet, die emotionalsten Augenblicke in Bildern festgehalten. Außerdem im Angebot sind Portraits, Reportagen und Geschichten aus der Region und aus aller Welt.

Und wer alle Chronologien aufmerksam gelesen hat, wird sicher keine Probleme haben, die jeweils zwölf Fragen beim Jahresrückblicks-Quiz zu beantworten. Sechs Mal, also in jedem Ressort, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen zu testen - und etwas zu gewinnen. Wer bei einem Quiz alle zwölf Fragen richtig beantwortet, nimmt an der Verlosung teil.

Zu gewinnen gibt es komplettes Wissen des "Brockhaus multimedial 2008 premium". Mit seiner neuen MP3-Funktion sind alle Artikel des Lexikons nun als MP3-Dateien zum Anhören verfügbar - und das eben auch in der Straßenbahn, im Zug oder in der U-Bahn. Das Multimedianachschlagewerk beinhaltet 260 000 Artikel und 333 000 Stichwörter. Auf dem neuesten Stand bleibt die DVD-Version für Windows, Mac OS X und Linux bis Ende Dezember 2008 durch kostenlose monatliche Online-Aktualisierungen.

Sie können Ihre Gewinnchancen erhöhen, wenn Sie auf allen sechs Seiten am Quiz teilnehmen. Ein kleiner Trost für alle, denen nicht auf alle Fragen sofort die richtige Antwort einfällt: Sie haben bei jedem Quiz so viele Versuche, wie Sie wollen. Wenn Sie aber einmal alle Fragen richtig beantwortet haben, ist zumindest bei diesem Quiz Schluss. Ihr Name wird bei der Verlosung -pro Quiz - nur einmal gezählt.

Teilnahmeschluss ist Montag, 31. Dezember, 20 Uhr. Die sechs Gewinner wird DerWesten im neuen Jahr bekannt geben. Die Redaktion wünscht allen Nutzern einen guten Rutsch ins Jahr 2008!

Hier geht's zum Jahresrückblick Im Westen.

Hier geht's zum Jahresrückblick Politik.

Hier geht's zum Jahresrückblick Wirtschaft.

Hier geht's zum Jahresrückblick Panorama.

Hier geht's zum Jahresrückblick Sport.

Hier geht's zum Jahresrückblick Kultur.

Hier geht's zum Gewinn.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen