Brand und Explosion in Pizzeria in Bochum

 Eine Pizzeria in Bochum ist in der Nacht zu Dienstag in Flammen aufgegangen. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, kam es nach ihren Angaben zu einer Explosion im Verkaufsraum des Stehrestaurants mit Lieferservice.  Karsten John/dapd
Eine Pizzeria in Bochum ist in der Nacht zu Dienstag in Flammen aufgegangen. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, kam es nach ihren Angaben zu einer Explosion im Verkaufsraum des Stehrestaurants mit Lieferservice. Karsten John/dapd
Foto: dapd
Ein Brand in einer Bochumer Pizzeria hat in der Nacht zu Dienstag eine Explosion verursacht. Die Druckwelle zerschmetterte die Schaufenster, Splitter flogen umher.

Bochum.. Eine Pizzeria in Bochum ist in der Nacht zu Dienstag in Flammen aufgegangen. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, kam es nach ihren Angaben zu einer Explosion im Verkaufsraum des Stehrestaurants mit Lieferservice.

Die Druckwelle zerschmetterte die Schaufenster, Splitter flogen umher. Verletzt wurde aber niemand.

Nach Polizeiangaben war das Feuer gegen Mitternacht im Anbau eines Wohnhauses im Stadtteil Langendreer ausgebrochen, in dem in dem die Pizzeria untergebracht war. Mehrere Anrufer hatten die Feuerwehr angerufen und den Brand gemeldet.
Auch die Fassade wurde beschädigt. Es entstanden mehrere Tausend Euro Sachschaden.

20 Feuerwehrleuten gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus zu verhindern. Der Brand war nach einer Stunde gelöscht. Anschließend wurden betreffenden Räume mit Hochleistungslüftern rauchfrei gemacht.
Das Dach der eingeschossigen Pizzeria sowie der Keller des angrenzenden Mehrfamilienhauses wurde mit einer Wärmebildkamera untersucht. Ein Ausbreiten des Brandes konnte somit ausgeschlossen werden.
Die Brandursache war zunächst unklar. In letzter Zeit hatte es öfters in Bochum gebrannt. (dapd)

 
 

EURE FAVORITEN