Borussia Dortmund zeigt das neue Trikot

Die neuen BVB-Trikots 2011/12. Foto: Stefan Reinke/DerWesten
Die neuen BVB-Trikots 2011/12. Foto: Stefan Reinke/DerWesten
Foto: Stefan Reinke/DerWesten

Dortmund.. Das neue BVB-Trikot tritt ein schweres Erbe an: Sein Vorgänger wurde satte 130.000 Mal verkauft. Gegen Eintracht Frankfurt kommt das neue Jersey erstmals zum Einsatz.

Das neue Trikot des deutschen Meisters Borussia Dortmund ist ab sofort im Handel erhältlich, es kostet 69,90 Euro. Das neue Oberteil fällt durch viele Punkte auf, die sowohl in luftigerer Form über als auch in dichterer Ausprägung unter dem Werbe-Schriftzug angebracht sind. Eine zweite Variante, das sogenannte Event-Trikot, wiederum in schlichtem Weiß gehalten, hierbei sind nur wenige schwarz-gelbe Elemente angebracht worden.

Das Ausweich-Trikot für die Auswärtsspiele ist größenteils schwarz rund um den Hals, erst nach unten zur Taille hin kommen gelbe Farbelemente hinzu.

Während Kapitän Sebastian Kehl, Kevin Großkreutz und Marcel Schmelzer mit vier BVB-Fans die neuen Hemden präsentierten, schlüpfte auch Torwart Roman Weidenfeller in seine neue Kluft, die im aggressiven Rot daherkommt.

Anfang Juli werden dann noch die BVB-Trikots für die Champions League vorgestellt. Trainer Jürgen Klopp bekommt die neue Übungsleiter „K-Kollektion“.

Vertragliche Meister-Regelung

Die Verbindung zwischen der Borussia und dem Trikot-Hersteller Kappa geht ins dritte Jahr.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim „Aki“ Watzke sagte bei der Trikot-Präsentation am Donnerstagmittag im heimischen Stadion scherzhaft: „Kappa hat gesagt, dass man mit ihnen nach kurzer Zeit Deutscher Meister wird. Das haben wir in den Vertrag geschrieben, und es hat ja auch geklappt.“

 
 

EURE FAVORITEN