Das aktuelle Wetter NRW 20°C
EM 2012

Das bedeuten die Tattoos der EM-Spieler

13.06.2012 | 07:50 Uhr
Tattoo-Schau während der EM. Die Spieler zeigen stolz ihre Körperbilder.Foto: Sport-Imago, dapd

Kiew.  Engelsflügel, die nackte Gattin und heimliche Botschaften: In Polen und in der Ukraine findet derzeit die wohl tätowierteste Endrunde der EM-Geschichte statt. Mit Stolz präsentieren die Spieler ihre Kunst am Körper. Einige der Bilder haben allerdings auch einen sehr traurigen Hintergrund.

Der Drache schlug zu - und stach das Herz-Ass eiskalt aus. Danach: verkehrte Welt. Ukraines Matchwinner Andrej Schewtschenko hielt sein altertümliches Glücksbringer-Tattoo am Oberarm auch nach dem 2:1 des EM-Mitausrichters brav versteckt. Schwedens Torschütze Zlatan Ibrahimovic indes präsentierte sich in voller Pracht, mit all seinen bunten Körperbildern. Spielkarten, Zahlencodes und Krieger-Symbole der Marke 'Ibrakadabra' scheinen zu bestätigen: In Polen und der Ukraine findet derzeit die wohl tätowierteste Endrunde der EM-Geschichte statt.

Zumindest in Sachen Orginalität setzt das Turnier neue Maßstäbe. Auch dank Daniele de Rossi, der Bahn-, oder vielleicht sogar Beinbrechendes präsentiert. Der italienische Nationalspieler aus der heiligen Stadt Rom hat sich ein Grätschen-'Warnschild' auf die rechte Wade tätowieren lassen. Fehlt nur noch der Hinweis: Bitte fünf Meter Abstand halten. Entsprechend energisch fegte 'Sensenmann' de Rossi im Auftaktspiel der Squadra Azzurra gegen Spanien (1:1) auch dazwischen.

Fernando Torres trägt seinen Vornamen in Elbenschrift

Video
Spektakuläre Aussichten beim Tattoo Festival in Berlin.

Apropos Spanien: Der Welt- und Europameister mag es in Sachen Tattoos weniger platt. Auf verspielte Akzente setzt Stürmer Fernando Torres vom FC Chelsea. Der 'Herr der Ringe'-Fan hat sich auf den Arm seinen Vornamen in Tengwar, der Elbenschrift aus Tolkiens Fantasy-Epos, eintätowieren lassen. Quasi ein Stück Mittelerde in Danzig - Torres sei Dank. Ganz weltlich bei ihm dagegen die eingestochene Trikotnummer auf dem Unterarm. Die Ziffer '9' kann allerdings je nach Perspektive des Betrachters für Verwirrung sorgen. Dann würde aus dem filigranen Torres plötzlich ein beinharter 'Sechser'.

Einen ernsten Hintergrund haben die Tattoos seines Teamkollegen Sergio Ramos - sie gehen doppelt unter die Haut. Der Abwehrspieler von Real Madrid erinnert mit seiner Botschaft an die Terroranschläge von New York und Madrid - und hat sich auf Englisch einen berührenden Satz stechen lassen: 'The spirit of those dead lies in the memory of those alive' (Der Geist der Toten liegt in der Erinnerung der Lebenden).

Die Tattoos der EM-Stars

 

  1. Seite 1: Das bedeuten die Tattoos der EM-Spieler
    Seite 2: Werder Bremen verbietet seinen Profis neue Tattoos in der Saison

1 | 2


Kommentare
13.06.2012
08:45
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Das bedeuten die Tattoos der EM-Spieler
von fuffzigpfennig | #1-1

Tattoos eine Frage der Schulbildung? In welchem Jahrhundert leben Sie?

Aus dem Ressort
Borussia Dortmund schlägt Aktionären höhere Dividende vor
BVB
Der sportliche Erfolg von Borussia Dortmund schlägt sich auch in wirtschaftlichen Zahlen nieder. Deshalb will Deutschlands einziger börsennotierter Fussballverein seinen Aktionären für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von zehn Cent je Aktie auszahlen. Im Vorjahr waren es nur sechs Cent.
Bierhoff verteidigt DFB-Team und Löw gegen Kritik nach EM
Nationalelf
DFB-Teammanager Oliver Bierhoff sieht Bundestrainer Joachim Löw trotz der Niederlage im EM-Halbfinale gerüstet für die Zukunft. Für die Kritik nach dem 1:2 gegen Italien hat Bierhoff zwar Verständnis, doch halte er nichts davon, gleich das ganze System infrage zu stellen.
Xavi und Iniesta - Spaniens unnachahmliches Erfolgsduo
EM 2012
Sie sind die Schöpfer des schönen Spiels. Sie inspirieren sich in der spanischen Nationalmannschaft gegenseitig zu immer wunderbareren, schnelleren, überraschenderen Kombinationen. Xavi Hernandez und Andres Iniesta – Namen, die man auch in hunderten Jahren noch kennen wird.
Spanien feiert seine Helden bei Triumphfahrt durch Madrid
EM 2012
Nach einer rauschenden Party-Nacht in Rot und Gelb hatte Spanien seine Fußball-Helden am Montag wieder. Die spanische Nationalmannschaft machte sich nach ihrer Rückkehr im offenen Doppeldeckerbus zur Fahrt durch die in Nationalfarben gekleidete Hauptstadt auf.
Italien nimmt Demontage im EM-Finale gelassen hin
EM 2012
Die Squadra Azzurra betrachtete die spanische 0:4-Demütigung mit Pragmatismus. „Unser Tank war leer“, bilanzierte ihr Trainer Cesare Prandelli, „meine Spieler waren müde, uns hat ein Ruhetag gefehlt.“ Es spricht für den Realitätssinn der Tifosi, erst gar nicht Täuschungsversuche zu unternehmen.
Fotos und Videos
Die besten Bilder der EM 2012
Bildgalerie
EM 2012
Der Nachwuchs stürmt den Rasen
Bildgalerie
EM 2012
Titel-Hattrick für Spanien
Bildgalerie
EM 2012
Public Viewing in Oberhausen
Bildgalerie
EM Halbfinale