Das aktuelle Wetter NRW 2°C

Zugverkehr

Schweizer Bahn bittet Kunden für Gepäck auf Sitz zur Kasse

10.11.2011 | 11:37 Uhr

Wer in Zügen mit seinem Gepäck Sitzplätze blockiert, wird in der Schweiz künftig zur Kasse gebeten: Die Schweizer Bahn will ab dem Fahrplanwechsel im Dezember für blockierte Sitze ein zusätzliches Ticket verlangen. Bei der Deutschen Bahn dagegen "ist nichts in diese Richtung geplant".

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Die Stadt Duisburg will die Strafen für Müllsünder deutlich erhöhen. Aber es gibt Zweifel, ob das tatsächlich nützt. Was sagen Sie zu den Plänen Duisburgs?

Die Stadt Duisburg will die Strafen für Müllsünder deutlich erhöhen. Aber es gibt Zweifel, ob das tatsächlich nützt. Was sagen Sie zu den Plänen Duisburgs?

 
Fotos und Videos
Skywalks in den Alpen
Bildgalerie
Fotostrecke
Im Goldenen Dreieck des Kaffees
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6061620
Schweizer Bahn bittet Kunden für Gepäck auf Sitz zur Kasse
Schweizer Bahn bittet Kunden für Gepäck auf Sitz zur Kasse
$description$
https://www.derwesten.de/ikz/reise/schweizer-bahn-bittet-kunden-fuer-gepaeck-auf-sitz-zur-kasse-id6061620.html
2011-11-10 11:37
Zugverkehr, Bahn, Deutsche Bahn, Schweizerische Bundesbahnen, DB, SBB, Reisen, Reisegepäck, Gepäck, Fahrplanwechsel
Reise