Das aktuelle Wetter NRW 13°C

Zugverkehr

Schweizer Bahn bittet Kunden für Gepäck auf Sitz zur Kasse

10.11.2011 | 11:37 Uhr

Wer in Zügen mit seinem Gepäck Sitzplätze blockiert, wird in der Schweiz künftig zur Kasse gebeten: Die Schweizer Bahn will ab dem Fahrplanwechsel im Dezember für blockierte Sitze ein zusätzliches Ticket verlangen. Bei der Deutschen Bahn dagegen "ist nichts in diese Richtung geplant".

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Die Duisburger Polizei fürchtet in einigen Problemvierteln um ihr Gewaltmonopol . Teilen Sie diese Sorge?

Die Duisburger Polizei fürchtet in einigen Problemvierteln um ihr Gewaltmonopol . Teilen Sie diese Sorge?

 
Fotos und Videos
Tomorrowland 2015 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Tomorrowland war atemberaubend
Bildgalerie
Elektro-Festival
Satellitenbilder der Erde
Bildgalerie
Fotostrecke
Luxus auf der Kreuzfahrt
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6061620
Schweizer Bahn bittet Kunden für Gepäck auf Sitz zur Kasse
Schweizer Bahn bittet Kunden für Gepäck auf Sitz zur Kasse
$description$
https://www.derwesten.de/ikz/reise/schweizer-bahn-bittet-kunden-fuer-gepaeck-auf-sitz-zur-kasse-id6061620.html
2011-11-10 11:37
Zugverkehr, Bahn, Deutsche Bahn, Schweizerische Bundesbahnen, DB, SBB, Reisen, Reisegepäck, Gepäck, Fahrplanwechsel
Reise