Hund Loca von Pfeil durchbohrt – doch es geschieht ein Wunder

Der Pfeil durchbohrt den Kopf des Hundes, verfehlte das Gehirn nur knapp.
Der Pfeil durchbohrt den Kopf des Hundes, verfehlte das Gehirn nur knapp.
Foto: Screenshot Facebook: Nikki Sauer

Columbia. Loca ist gerade erst von ihrer neuen Familie aufgenommen worden. Dann fanden ihre Besitzer sie auf der Veranda – mit einem Pfeil im Kopf!

Das Geschoss traf den fünf Monate alten Hund unterhalb der Augen, bohrte sich durch den Körper bis es aus dem Nacken wieder austrat. Wegen der Kunststoff-Federn am Schaft blieb der Pfeil stecken.

Ohne zu zögern, schnappten sich die Familie ihren Hund und raste zur Tierklinik „Paws & Claws“ („Tatzen und Krallen“) in Columbia im US-Staat South Carolina.

Hund im Glück: Pfeil verfehlt wichtige Organe

Die Ärzte waren geschockt über das brutale Bild, das sich ihnen zeigte. Doch nach Anblick der Röntgenbilder machte sich Erleichterung breit: Denn wie durch ein Wunder hatte der Pfeil das Gehirn, die Speiseröhre und auch die Wirbelsäule ganz knapp verfehlt. Hoffnung machte sich breit, dass Hund Loca den feigen Angriff überleben könnte.

+++ Frau schleift Hund „Zebra“ auf Elektroroller über den Asphalt – ihre Rechtfertigung ist widerlich +++

In einem emotionalen Facebook-Post machte sich der Chef der Tierklinik derweil Luft: „Ich hoffe, du verrottest in der Hölle“, blaffte Nikki Sauer den Verursacher an:

------------------------------------

• Mehr Themen:

• Top-News des Tages:

-------------------------------------

Ärzte retten Locas Leben

Im OP-Saal gaben die Ärzte alles und schafften es, den Pfeil zu entfernen, ohne wichtige Organe zu verletzen. Loca hat überlebt – wie durch ein Wunder.

Die Tierklinik freut sich zu vermelden, dass der kleine Kämpfer auf dem Wege der Besserung sei. Loca konnte sogar die Klinik mittlerweile verlassen:

Belohnung ausgesetzt

Das Schicksal der kleinen Loca lässt keinen der Beteiligten los. So sind mittlerweile 1.500 Euro Belohnung für denjenigen ausgesetzt, der Hinweise zur Ergreifung des Täters liefern kann.

Hoffnung besteht. Laut Nikki Sauer hat die Familie Kameras auf ihrem Anwesen installiert.

Und eine Spürnase ist auch in der Familie: Locas Frauchen ist Polizistin.

 
 

EURE FAVORITEN