„heute journal“ (ZDF): Kuriose Szene! Zuschauer trauen ihren Augen nicht – ausgerechnet ER steckt dahinter

Foto: Screenshot ZDF

Was war da denn plötzlich los im „heute journal“?

+++ heute-journal: Claus Kleber wird emotional – „Mich lässt die Angst nicht los“ +++

Die Zuschauer trauen am Freitagabend ihren Augen nicht, als sie die ZDF-Nachrichtensendung „heute journal“ einschalteten. Denn das, was sich da zum Schluss der Sendung abspielte, war alles andere als normal.

„heute journal“: Kuriose Szene! Zuschauer trauen ihren Augen nicht „Was war das gerade?“

Als Moderator Claus Kleber gerade einen Beitrag zum Thema Orchester mit Tradition in der Sendung ankündigen will, taucht hinter ihm ein Mann auf. Er trägt einen blauen Schutzanzug und rote Gummihandschuhe.

Der Mann streckt seine Arme aus und macht komische Bewegungen. Und läuft hinter dem Moderator Kleber durchs Bild.

Doch das ist nicht das einzige, was merkwürdig ist. Plötzlich wird auch die Anmoderation Klebers leiser, es ist ein anderer Text zu hören. Ebenfalls gesprochen von Claus Kleber. Es geht nicht mehr um Orchester.

------------------------

Das ist Claus Kleber

  • Seit 2003 moderiert Claus Kleber bereits das heute-journal im ZDF.
  • Der 65-Jährige wuchs in Liechtenstein und Bergisch Gladbach auf.
  • Nach seinem Jura-Studium promovierte er.
  • Kleber ist mit der Ärztin Renate Grziwok verheiratet und Vater zweier Töchter.
  • Nun verlängerte Kleber seinen Vertrag beim ZDF und bleibt auch 2021 im Fernsehen zu sehen.

------------------------

Die Zuschauer sind verwundert. Fragen sich auf Twitter, was es mit der komischen Situation auf sich hat:

  • Was war das gerade im #zdf? Wurde das @heutejournal gehackt?
  • Im #HeuteJournal steht plötzlich ein Mann hinter #KlausKleber. Sah aus wie bei einem #Amateursender.
  • Tja, #zdf entweder gehackt oder jmd aus der Regie hat einen Streich gespielt. #heutejournal

Aber was war es denn nun? Nach dem eingespielten Beitrag erklärt Claus Kleber:

„Es muss irgendwie in der Anmoderation komische Störungen gegeben haben, hier. Wir gehen der Sache nach. Das sieht nach Kunst aus. Das ist was für Aspekte, die klären das auf, da bin ich mir sicher.“ Die Show folgte am späteren Freitagabend.

------------------------

Weitere News:

Cannabis-Hammer: Ausgerechnet der BKA-Chef will jetzt Gesetz für Kiffer ändern

Bundestag: Gänsehaut-Moment im Plenarsaal! Plötzlich erheben sich die Abgeordneten

Autogipfel: Kommt jetzt doch die Kaufprämie? Minister Altmaier eiert herum

------------------------

Und auch auf Twitter reagiert das heute journal:

Aktionskünstler will „Menschen sichtbar machen, die im Hintergrund arbeiten“

Wie sich später bei „Aspekte“ herausgestellt hat, handelt es sich bei dem kuriosen Zwischenfall um eine Kunstaktion von Christian Jankowski. Der Künstler arbeite an einem Video, in dem er Sequenzen mit „sogenannten systemrelevanten Arbeiterinnen und Arbeitern über ausgewählte TV-Formate temporär eine Plattform“ geben wolle.

Neben dem Mann im blauen Schutzanzug habe er auch eine Pflegerin, einen Supermarktverkäufer oder einen Paketboten für derartige Auftritte ausgewählt. Auch im Mittagsmagazin sowie in der ZDF-Show „Aspekte“ habe er schon einige Szenen für sein Video sammeln können.

Wer die Sendung verpasst hat, kann sie hier in der Mediathek nachschauen.

 
 

EURE FAVORITEN