Veröffentlicht inGesundheit

Was tun, wenn das Kind in Ohnmacht fällt?

Kind Ohnmacht Gesundheit.jpg
Kinder und Jugendliche haben häufig mit Schwindel zu kämpfen. Dieser kann so stark sein, dass die jungen Patienten das Bewusstsein verlieren. Wie Eltern auf einen solchen Ohnmachtsanfall ihrer Kinder reagieren sollten, rät der Berufsverband der Kinder und Jugendärzte (BVKJ).

Essen. 

Vor allem Jugendliche haben immer wieder mit Schwindel zu kämpfen. Oft hängt das mit dem Vagusnerv zusammen – wird er stimuliert, verlangsamt sich der Herzschlag und die Blutgefäße erweitern sich, so dass die Blutversorgung des Gehirns abnimmt. In der Regel sind die Ohnmachtsanfälle harmlos.

Beine sollten hoch gelagert werden

Dennoch empfiehlt der Berufsverband der Kinder und Jugendärzte (BVKJ) Eltern, einige Verhaltensregeln zu beachten: Das Kind hinlegen oder hinsetzen und die Arme auf den Beinen aufstützen sowie den Kopf nach vorne beugen lassen.

Enge Kleidungsstücke lockern und das Gesicht mit einem kühlen feuchten Waschlappen abwischen. Ist das Kind bereits ohnmächtig, sollten die Beine hochgelagert werden.