Übersetzungsdienst erklärt medizinische Befunde

Ein Internetdienst macht die Fachsprache der Ärzte für den Patienten verständlich.
Ein Internetdienst macht die Fachsprache der Ärzte für den Patienten verständlich.
Wenn der Arzt festgestellt hat, wo der Schuh drückt, schwirren dem Patienten bei den Fachbegriffen oft noch Fragezeichen durch den Kopf. Ein Übersetzungsdienst im Internet hilft jetzt, die Befunde zu verstehen.

Trier.. Offensichtlich verstehen mehr Patienten ihre medizinischen Befunde nicht, als man vermuten sollte. Das zeigt der Sturm auf die Internetseite www.washabich.de. Dort übersetzen Medizinstudenten medizinische Befunde in verständliche Sprache, der Service ist für Patienten kostenlos.

Der Andrang ist derzeit so groß, dass die Studenten nicht mehr alle eingesendeten Befunde direkt bearbeiten können. Daher wurde eine Warteliste angelegt, in der man sich mit seiner E-Mail-Adresse eintragen kann. Die Liste wird der Reihe nach abgearbeitet. An dem Projekt beteiligen sich Studenten von verschiedenen Universitäten. (mp)

 
 

EURE FAVORITEN