Indiba-Activ-Therapie soll bei Rückenschmerzen helfen

Die Indiba-Activ-Therapie soll zur Linderung von Rückenschmerze beitragen.
Die Indiba-Activ-Therapie soll zur Linderung von Rückenschmerze beitragen.
Foto: getty
Eine neue Therapie soll gegen Schmerzen im Rücken und den Gelenken helfen: Bei der Indiba-Activ-Therapie, mit der seit einiger Zeit die Fußball-Profis des FC Barcelona fit gemacht werden, wird Strom in den Körper geleitet. Je nach Krankheitsbild können schon drei bis sechs Behandlungen ausreichen, um die Schmerzen zu lindern.

Essen.. Wenn Schmerzen im Rücken oder in den Gelenken den Alltag bestimmen, muss gehandelt werden. Doch bekannte Behandlungsmöglichkeiten wie Wärmesalben und Tape-Therapien bringen oft nur wenig Linderung. Eine neue Alternative ist die so genannte Indiba-Activ-Therapie (IAT), mit der bereits seit einiger Zeit die Fußball-Profis des FC Barcelona fit gemacht werden.

Bei der IAT wird über einen Griff in der Hand des Physiotherapeuten und über eine Metallplatte unter der zu behandelnden Stelle Strom in den Körper geleitet. Schmerzhaft ist die Behandlung nicht, im Gegenteil – für den Patienten ist die Anwendung besonders schonend und entspannend, denn der Körper wird angenehm warm.

Drei bis sechs Behandlungen ausreichend

„Durch die Therapie werden natürliche schmerz- und entzündungshemmende Prozesse im Körper aktiviert und die Selbstheilung beschleunigt“, erklärt Physiotherapeut Michael Kügler. Dass die neue Behandlungsmethode wirkt, hat der Praxisinhaber und Mannschafts-Physiotherapeut des TuS Sundern nach einer Meniskusverletzung am eigenen Leib erfahren und sie als erster Anwender nach NRW geholt. „Mit Hilfe der IAT werden der Stoffwechsel und die Durchblutung im Gewebe angeregt. Schmerzen können so zügig gelindert und Heilungsprozesse verkürzt werden.“

Je nach Krankheitsbild sind drei bis sechs Behandlungen ausreichend, um die Schmerzen zu lindern. Erfolgversprechend ist die Therapie nicht nur bei Sportverletzungen, sondern auch bei der Nachbehandlung von Bandscheibenvorfällen, Rheuma und entzündlichen Gelenkbeschwerden. Präventiv eingesetzt, unterstützt die IAT die Vorbeugung chronischer Beschwerden.

 
 

EURE FAVORITEN