Fakten rund ums Ei

Neben dem Cholesterin stecken unter der Eierschale laut aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz auch viele Nährstoffe.

  • Fett: Im Eiklar ist es nur in Spuren, im Eidotter reichlich vorhanden. Biologisch wertvolles
  • Eiweiß: Der menschliche Körper kann es zu fast 100 Prozent verwerten.
  • Biologisch wertvolles Eiweiß: Der menschliche Körper kann es zu fast 100 Prozent verwerten.
  • Die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K: Vitamin A sorgt dafür, dass das Auge elastisch bleibt, sich die Iris gut an Helligkeit und Dunkelheit anpasst und wir nachts besser sehen.
  • Die wasserlöslichen B-Vitamine: Vitamin B1 ist unter anderem wichtig für die Funktion der Nervenzellen, Vitamin B2 wirkt im Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel. Mineralstoffe: Kalzium, Phosphor und Eisen sind im Eigelb, Natrium und Kalium sind im Eiklar enthalten.