Experten warnen vor schwarzen Henna-Tattoos

Experten warnen vor giftigen Stoffen, die vor allem im Black Henna zu finden sind. Diese können allergische Reaktionen bis hin zu irreparablen Schäden verursachen.
Experten warnen vor giftigen Stoffen, die vor allem im Black Henna zu finden sind. Diese können allergische Reaktionen bis hin zu irreparablen Schäden verursachen.
Gerade in den südlichen Ländern muss man aufpassen, was einem für Henna-Tattoos angeboten werden. Oft sind giftige Stoffe wie para-Phenylendimin enthalten, die zu allergischen Reaktionen - und somit zu bleibenden Schäden - führen können.

Düsseldorf.. Vor jeder Urlaubssaison warnen Gesundheitsministerien und Dermatologen vor Henna-Tattoos, die meist in südlichen Ländern auf Märkten und an Stränden angeboten werden. Die schicken Hautverzierungen auf Zeit können allergische Reaktionen hervorrufen. Somit ist man von Ausschlag und Hautblasen dort gezeichnet, wo einst die Bemalung saß. Die Haut unter dem Tattoo ist meist entzündet und schmerzt, das Abheilen kann über Monate hinweg andauern und es können Narben zurück bleiben. Zudem bleibt es oft nicht bei dem einmaligen Ausschlag. Wurde sogenanntes Black Henna verwendet, das zur allergischen Reaktion geführt hat, ist meist eine lebenslange Sensibilisierung damit verbunden. Jedes Mal wenn der Körper mit ähnlichen Substanzen, wie sie etwa in dunklen Textilen, Haarfärbemitteln oder dunklem Leder vorkommen, in Berührung kommt, entwickelt sich Hautausschlag - auch an anderen Körperstellen als da, wo einst die Bemalung saß.

Grund für die Reaktion ist para-Phenylendimin

Der Grund liegt im para-Phenylendimin (PPD), das dem Black Henna seine tief dunkle Farbe verleiht. PPD kann zudem auch der Leber irreparable Schäden zuführen. Natürliches Henna hingegen ist ein rotbrauner, pflanzlicher Farbstoff, der aus den Blättern des Cyperstrauches Lawsonia inermis gewonnen wird. Anders als echte Tattoos halten die Verzierungen aus Henna nur für ein bis drei Wochen und verschwinden danach wieder. Es hinterlässt auf der Haut nur rotbraune Farbnuancen. Echtes Henna ist niemals schwarz. (mp)

 
 

EURE FAVORITEN