Dortmund

DAS sind die Wochen der Wahrheit für den BVB

Lucien Favre und der BVB haben schwierige Aufgaben vor der Brust.
Lucien Favre und der BVB haben schwierige Aufgaben vor der Brust.
Foto: imago images/Laci Perenyi

Dortmund. Besser hätte Borussia Dortmund kaum ins Jahr 2020 starten können. In der Liga gab’s zum Rückrunden-Auftakt drei Kantersiege. Neuzugang Erling Haaland traf dabei wie am Fließband. Und mit Emre Can verpflichtete der BVB am Deadline Day einen weiteren Top-Spieler.

Doch so groß wie die Euphorie in Dortmund derzeit sein mag – die drei furiosen Siege gegen Augsburg, Köln und Union sind herzlich wenig wert, wenn die Mannschaft von Trainer Lucien Favre in den anstehenden Wochen der Wahrheit patzt.

Die kommenden Wochen haben es für den BVB gehörig in sich. Nun wird sich für die Borussia entscheiden, wohin der Weg in dieser Saison gehen wird. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf das anstehende Programm:

Dienstag, 4. Februar: Bremen – BVB

Der BVB ist im Achtelfinale des DFB-Pokal zu Gast bei Werder Bremen. Im Vorjahr flog Dortmund im Achtelfinale gegen die Bremer raus. Diesmal muss unbedingt ein Sieg her, wenn der BVB nach zwei Jahren Abwesenheit mal wieder zum Finale nach Berlin will.

--------------

BVB-Top-News:

--------------

Samstag, 8. Februar: Leverkusen – BVB

Zum Rückrunden-Auftakt traf Dortmund auf drei Abstiegskandidaten. Am Samstag ist der BVB bei einem Champions-League-Aspiranten zu Gast. Fegt Dortmund die Werkself ebenfalls vom Feld? Oder gibt es beim Topspiel den ersten schwarzgelben Dämpfer im Jahr 2020?

Freitag, 14. Februar: BVB – Frankfurt

Die Frankfurter schüttelten im Winter offenbar ihre Krise ab und starteten bärenstark ins Jahr 2020 – mit einem Sieg in Hoffenheim und einem Erfolg über RB Leipzig. Kommende Woche ist die Eintracht zu Gast beim BVB. Freitagabend. Flutlicht. Das wird ein heißer Tanz.

Dienstag, 18. Februar: BVB – Paris Saint-Germain

In zwei Wochen ertönt endlich wieder die Champions-League-Hymne. Zum Achtelfinal-Hinspiel ist PSG mit Trainer Thomas Tuchel zu Gast in Dortmund. Wenn der BVB seinen Fans in dieser Saison noch ein paar weitere magische Europapokalnächte bescheren will, muss die Favre-Elf gegen das Pariser Star-Ensemble über sich hinaus wachsen.

 
 

EURE FAVORITEN