Rastplätze an der Autobahn in der Schweiz

Essen. Reisende, die mit ihrem Auto in der Schweiz unterwegs sind, sollten eine Pause auf einem der insgesamt knapp 40 Rastplätze des Landes nicht missen.

Ein Autobahn Rastplatz in der Schweiz befindet sich in der Regel eingebettet in einer atemberaubenden Landschaft, die Reisenden die Möglichkeit einräumt eine Ruhepause mit einer Fotopause zu kombinieren. Die größte Anzahl an Autobahn Rastplätzen befindet sich nördlich der Alpen und zieht sich von St. Gallen bis Genf. Dabei können die A1 mit 18 und die A2 mit 12 Autobahnrastplätzen die größe Anzahl an Haltepunkten vorweisen.

Die Schweizer Autobahn Rastplätze zeichnen sich durch saubere Sanitäranlagen und hervorragenden Parkmöglichkeiten aus. Zudem können sich Reisende beim Anblick der einzigartigen Natur bestens entspannen. Ein kleines Manko der Schweizer Rastplätze stellt die unzureichende Beleuchtung dar, die bei Autofahrern zu Irritationen führen kann.

Autobahn Rastplatz Schweiz – die besten Rastplätze

Zu den besten Autobahn Rastplätzen zählen unter anderem der an der A2 gelegene„Teufengraben“, bei dem Reisende neben exzellenten Sanitäranlagen und einer gepflegten Umgebung auch auf einen Mini-Shop mit Snackbar treffen. Des Weiteren empfiehlt sich eine Pause auf dem Rastplatz „St. Margarethen“ im Kanton St. Gallen. Dieser befindet sich an der A1 und bietet Reisenden einen exzellenten Service- und Sanitärbereich sowie ein Restaurant, in dem unter anderem regionale und nationale Spezialitäten verkostet werden können.

 
 

EURE FAVORITEN