Veröffentlicht inAuto

Nissan GT-R Nismo – Das schnellste Serienauto der Welt?

Yokohama. Wenn der werksgetunte Nissan GT-R Nismo 2014 auf den Markt kommt, dann will der japanische Hersteller mit einer ganz besonderen Auszeichnung werben: Das leistungsgesteigerte Coupé soll das schnellste Serienauto der Welt werden und die 100-km/h-Marke in rund zwei Sekunden knacken.

Bislang waren japanische Sportwagen nur bei einer kleineren Zielgruppe in Europa sehr beliebt. Doch das Interesse am kommenden Nissan GT-R Nismo könnte deutlich steigen, wenn es stimmt, was ein Insider dem britischen Magazin „Auto Express“ verraten hat. Demzufolge soll das werksgetunte Sportcoupé, das 2014 auf den Markt kommt, einen neuen Beschleunigungsrekord aufstellen und Tempo 100 in gerade einmal 2,1 Sekunden erreichen. Damit wäre der neue Nissan GT-R Nismo das schnellste Serienauto der Welt.

Nissan GT-R Nismo – Premiere auf der Tokio Motor Show 2013

Der neue Nissan GT-R Nismo wird seine Weltpremiere voraussichtlich auf der Tokio Motor Show 2013 im November feiern. Dort wird dann auch verraten, wie der Japan-Sportler den Beschleunigungsrekord aufstellen will. Erwartungsgemäß wird das Coupé von einem 570 PS starken V6 angetrieben, die rasante Beschleunigung soll unter anderem dank Gewichtsreduktion und verbessertem Doppelkupplungsgetriebe möglich sein. Knackt der Nissan GT-R Nismo die 100-km/h-Marke den anvisierten 2,1 bis 2,2 Sekunden, wäre er schneller als der 1.200 PS starke Bugatti Veyron 16.4 Super Sport.

2013-08-02 08:51:40.0