Autofahrer können Punktestand in Flensburg bald online erfragen

Eine Auskunft über ihren Punktestand im Flensburger Zentralregister können Verkehrssünder voraussichtlich ab Mai erstmals auch online beantragen.
Eine Auskunft über ihren Punktestand im Flensburger Zentralregister können Verkehrssünder voraussichtlich ab Mai erstmals auch online beantragen.
Foto: WAZ FotoPool
Ab Mai sollen Autofahrer die Auskunft über ihren Punktestand in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei auch online beantragen können. Das neue System dafür wrd auf der Cebit vorgestellt.

Flensburg. Eine Auskunft über ihren Punktestand im Flensburger Zentralregister können Verkehrssünder voraussichtlich ab Mai erstmals auch online beantragen. Hierfür ist der neue Personalausweis im Scheckkartenformat, ein Lesegerät und eine persönliche PIN notwendig. So ist eine eindeutige Identifizierung des Antragstellers auf der Internetseite des Kraftfahrt-Bundesamtes (www.kba.de) möglich. Die Auskunft selbst folgt jedoch zunächst weiterhin in Schriftform. Das neue System wird auf der Cebit (bis 5. März) vorgestellt. (mid)

 
 

EURE FAVORITEN