Vorsicht, Fohlen-Lawine rollt auf's Ruhrgebiet zu! 8.500 Fans begleiten Gladbach zum Borussia-Duell beim BVB

Mehr als 8000 Gladbacher Fans werden gegen den BVB dabei sein.
Mehr als 8000 Gladbacher Fans werden gegen den BVB dabei sein.
Foto: firo
  • Borussia Mönchengladbach kann in Dortmund auf eine üppige Fan-Unterstützung bauen
  • 8.500 Fohlen-Fans reisen ihrer Borussia nach Dortmund hinterher
  • Allerdings fehlen den Fohlen wichtige Spieler

Verletzte

Mönchengladbach. Beim Bundesliga-Spiel in Dortmund am Samstag (15.30 Uhr/live im Ticker) muss Borussia Mönchengladbach auf Ibrahima Traoré (Sehnenabriss im Bereich der linken Leiste) und Patrick Herrmann (schwere Bänderverletzung im Sprunggelenk) verzichten. Damit fallen erneut beide Anwärter auf die Position im rechten Mittelfeld aus. Beim 1:1 gegen Hoffenheim zuletzt war hier meist der Belgier Thorgan Hazard unterwegs.

Bilanz

Von den jüngsten acht Auswärtsspielen bei Borussia Dortmund haben die Gladbacher bei sechs Niederlagen nur eines gewonnen. Am 15. März 2014 trafen Raffael (31.) und Max Kruse (40.) zum 2:1-Sieg der Gäste. Nach Gelb-Rot gegen Havard Nordtveit mussten die Gladbacher die letzten 21 Spielminuten mit zehn Akteuren überstehen.

Zuschauer

Das Borussia-Duell im Signal-Iduna-Park ist mit 81.360 Zuschauern ausverkauft. Rund 8500 Gladbacher Fans werden ihre Farben beim aktuellen Bundesliga-Vizemeister unterstützen.

Training

Das Abschlusstraining der Mannen von Cheftrainer André Schubert im Borussia-Park am Freitag ist nicht öffentlich. Nach der Übungseinheit geht es per Bus in Richtung Dortmund.

Auch spannend:

Mit Trauerflor und Schweigeminute - so gedenkt die Bundesliga der Absturz-Opfer von Kolumbien

Bye-bye, Belek - fast alle Bundesligisten meiden die Türkei

Ein „Nicht-Ereignis“ - so locker nimmt BVB-Sportchef Zorc Aubameyangs Disko-Besuch nach der Frankfurt-Pleite

 
 

EURE FAVORITEN