Warum ist der Schnellkochtopf so schnell?

Möhren, Kartoffeln oder Sonntagsbraten: Damit das Essen zügig auf den Tisch kommt, nehmen viele Menschen einen Schnellkochtopf. So werden die Lebensmittel eher gar. Aber warum ist der Schnellkochtopf so schnell?

Koblenz (dapd-kid). Möhren, Kartoffeln oder Sonntagsbraten: Damit das Essen zügig auf den Tisch kommt, nehmen viele Menschen einen Schnellkochtopf. So werden die Lebensmittel eher gar. Aber warum ist der Schnellkochtopf so schnell?

Schnellkochtöpfe heißen auch Dampfkochtöpfe - und das ist schon ein Teil der Lösung, weiß Michaela Schlich von der Universität Koblenz-Landau. Sie sagt: Die Töpfe werden so fest verschlossen, dass kein Wasserdampf entweichen kann. Der Wasserdampf entsteht, wenn Wasser sehr heiß wird. Im Schnellkochtopf ist einiges an Flüssigkeit: das Wasser, das wir beim Kochen zum Beispiel zum Gemüse hinzugießen, aber auch Wasser in den Lebensmitteln selbst.

Kann all der Wasserdampf nicht raus, steigt der Druck im Topf. Er sorgt dafür, dass das Essen zügiger gar wird. Denn er lockert das Gewebe und die Zellen der Lebensmittel im Topf auf und macht sie schneller weich. Zellen sind die kleinsten Bausteine von Pflanzen, Tieren und Menschen. Sie sind so klein, dass sie nur unter einem Mikroskop zu erkennen sind.

Das Wasser braucht bei dem hohen Druck im Schnellkochtopf zudem viel mehr Hitze, um überhaupt zu kochen. Denn in den Dampfkochtöpfen wird es heißer als in anderen Töpfen. Die Expertin Michaela Schlich sagt, dass der heiße Wasserdampf wirkungsvoller ist. Er macht die Lebensmittel schneller heiß als trockene Luft.

Aber was wird aus den Vitaminen bei all der Hitze? Michaela Schlich erklärt, dass Dampfkochtöpfe die gesunden Stoffe in den Lebensmitteln besser erhalten als normale Kochgefäße. Das liegt daran, dass Gemüse und Fleisch nicht im flüssigen Wasser liegen, sondern im Wasserdampf. So lösen sich die Vitamine nicht in der Flüssigkeit auf. Außerdem verdrängt der ganze Wasserdampf den Sauerstoff im Topf. Das ist gut, denn auch Sauerstoff kann Vitaminen schaden.

dapd

EURE FAVORITEN