Spannendes Griechenland

Wer im Moment das Wort Griechenland hört, denkt wahrscheinlich zuerst an Geld und Krise. Denn das Land hat seit einigen Jahren große Geldprobleme.

Gerade sprechen wieder eine Menge Leute darüber, denn am Sonntag ist in Griechenland zu diesem Thema eine wichtige Abstimmung.

Dabei gibt es außer den Geldproblemen noch viel mehr Spannendes zu Griechenland. Wusstest du zum Beispiel, dass das Land hauptsächlich aus Inseln besteht? Mehr als 3000 Stück gibt es in diesem Land. Von Kreta, Kos oder Rhodos hast du vielleicht schon einmal gehört.

Auch wegen dieser Inseln ist Griechenland ein beliebtes Urlaubsland. Touristen fahren etwa mit Fähren von Insel zu Insel. Dort legen sie sich im heißen griechischen Sommer etwa an einen der hübschen Strände.

Oder sie gehen in ein Restaurant und essen Gyros. Das ist ein Fleisch-Gericht. Es wird an einem drehenden Spieß gegrillt. Manche essen dazu Tsatsiki - einen Joghurt mit Gurken und Knoblauch.

Griechenland war übrigens das erste Land, das die Staatsform Demokratie hatte. Das bedeutet unter anderem, dass die Bürger eines Landes selbst die Menschen wählen, die regieren. Von Griechenland aus schwappte die Demokratie fast in die ganze Welt - auch zu uns. Darum sagt man auch: Griechenland ist die Wiege der Demokratie.

Erdacht haben sich das Ganze kluge Menschen - Philosophen. Philosophie bedeutet so etwas wie: Liebe zur Weisheit. Philosophen sind also Menschen, die über Fragen nachdenken, wie: Was passiert nach dem Tod? Oder: Was ist gut und was ist böse? Auch die Philosophie stammt aus Griechenland. Vieles, was sich die dortigen Philosophen vor langer Zeit erdachten, gilt heute noch.

Und noch etwas, das für uns heute normal ist, kommt aus Griechenland: die Olympischen Spiele. Die Sportwettkämpfe wurden zum ersten Mal in Griechenland vor mehr als 2500 Jahren ausgetragen. Und zwar in Olympia.

EURE FAVORITEN