Elefanten zogen aus dem Wuppertaler Zoo in einen Safaripark

Das ist die Elefantenfamilie aus Wuppertal.
Das ist die Elefantenfamilie aus Wuppertal.
Foto: Grüner Zoo Wuppertal / Willie Theison
Vier Elefanten aus dem Wuppertaler Zoo leben jetzt im Safaripark Beekse Bergen in den Niederlanden. Der Umzug war lange vorbereitet worden.

Vier Elefanten aus dem Wuppertaler Zoo haben am Montag eine ganz besondere Reise angetreten. Sie zogen in die Niederlande. Elefantendame Punda und ihre drei Kinder Bongi, Shawu und Pina-Nessie leben jetzt im niederländischen Safaripark Beekse Bergen.

Punda wurde in Südafrika geboren und kam 1995 in den Wuppertaler Zoo. Sie ist ein Afrikanischer Elefant. Diese Tiere sind sehr groß und können bis zu 7,5 Tonnen schwer werden. Im Zoo bekam Punda dreimal Nachwuchs, jetzt ist sie wieder trächtig.

Neustart in Beekse Bergen

Langsam wurde es eng im Wuppertaler Elefantengehege. Denn neben Punda und ihren Kindern leben dort noch sieben weitere Elefanten. Es gab Streit, Pundas älteste Tochter Bongi fühlte sich nicht mehr wohl. Deswegen zog die Elefantenfamilie jetzt um.

Andreas Haeser-Kalthoff vom Zoo Wuppertal weiß, dass so ein Abschied nicht leicht fällt. Der 45-Jährige sagt: „Die Besucher und die Zoo-Mitarbeiter hängen an den Tieren.“ Doch Punda und ihre Kinder haben ein schönes neues Zuhause bekommen. Im Safaripark Beekse Bergen wurde extra ein neues Gehege für sie gebaut.

Nun ging die Elefantenfamilie auf ihre große Reise. Der Transport war lange mit den Elefanten geübt worden. So konnten sie sich schon an die Container gewöhnen, in denen sie transportiert wurden. Punda und Co. lernten ihre neuen Pfleger schon in Wuppertal kennen. Diese kamen aus Holland zu Besuch, um die Tiere in ihrem gewohnten Umfeld zu erleben.

Mit ihrer Hilfe wurden die vier Elefanten gestern jeweils zu zweit in die Container geführt. Die Fahrt in die neue Heimat mit großen Lastwagen dauerte etwa drei Stunden. Nun beginnen Punda und ihre Kinder ihr neues Leben im Safaripark Beekse Bergen. Pundas viertes Jungtier kommt dort zur Welt.

Zoobesucher dürfen sich aber auch weiterhin auf die Afrikanischen Riesen in Wuppertal freuen. Sieben Elefanten bleiben im Wuppertaler Zoo, bald gibt es auch wieder Nachwuchs: Elefant Sabie ist trächtig.

 
 

EURE FAVORITEN