Patin

Tanzschule Paulerberg, 4 Abos

12.06.2012 | 17:21 Uhr

Wer auf dem Parkett bestehen will, sollte nicht nur die richtigen Tanzschritte beherrschen, sondern auch bei gesellschaftlichen Themen mitreden können, meint Julia Paulerberg. Deshalb spendet ihre Tanzschule Duisburger Schulen ein Zeitung-Abo.

Julia Paulerberg: "Als Tanzschule vermitteln wir natürlich auch täglich Bildung und Umgangsformen an junge Menschen. Da sollte auch das Zeitunglesen in keinem Fall zu kurz kommen. Es ist besonders wichtig, sich als junger Mensch über unsere Gesellschaft und unsere Umwelt zu informieren, da es die Findung der Persönlichkeit fördert und somit auch zum beruflichen Glück beitragen kann."

Zeitungspatenschulen:

  • Steinbart Gymnasium, Duisburg - WAZ
  • Landfermann Gymnasium, Duisburg - WAZ
  • Mercator Gymnasium, Duisburg - WAZ
  • Abteigymnasium, Duisburg - WAZ

Und hier geht's zur Homepage der Tanzschule Paulerberg.

Facebook
Kontakt
Für Zeitungspaten

Sie möchten Zeitungspate werden und einer Schule ein Zeitungs-Abo schenken? Marcus Woelke von der FUNKE MEDIENGRUPPE beantwortet Ihnen gerne alle Fragen.

  • Telefon: 0800 - 55 30 556 (kostenlos aus dem Festnetz)
  • Fax: 0800 - 55 30 300
  • E-Mail: service@zeitungspaten.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Die Patenschulen

Zahlreiche Schulen freuen sich bereits über eine Zeitungspatenschaft. Schauen Sie selbst!

Wenn auch Ihre Schule Patenschule werden möchte, melden Sie sich einfach bei uns.

  • Telefon: 0800 - 55 30 556 (kostenlos aus dem Festnetz);
  • Fax: 0800 - 55 30 300;
  • E-Mail: service@zeitungspaten.de
Für Schüler ab Klasse 8

Nachrichten sichten und diskutieren, Themen recherchieren und selber Artikel schreiben - Zeus ist unser medienpädagogisches Zeitungsprojekt für weiterführende Schulen ab Klasse 8.

Für Grundschüler

Hier geben Viertklässler den Ton an. Sie durchstöbern die Zeitung, entdecken die Tricks der Redakteure und machen als ZeusKids-Reporter bei unserem Grundschulprojekt Jagd auf spannende Nachrichten.

Aus dem Ressort
Entsorgungsbetriebe Essen GmbH, 12 Abos
Patin
Gleich sechs Essener Schulen profitieren von einer Zeitungspatenschaft der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH. Regelmäßige Zeitungslektüre hilft Jugendlichen, mündige Bürger zu werden, weiß Pressesprecherin Bettina Hellenkamp.
HUK Coburg: 11 Abos
Pate
Gleich elf Zeitungspatenschaften übernehmen die Kundendienstbüros der HUK Coburg Versicherung und Bausparen in insgesamt acht Städten der Region. Karin Kipp vom Kundendienstbüro in Gelsenkirchen freut sich für die Schüler.
EDEKA-Markt Struwe, 2 Abos
Pate
Zur Medienkompetenz gehört auch der Umgang mit der Tageszeitung, meint Benjamin Struwe, stellvertretender Filialleiter des EDEKA-Markts Struwe in Essen. Damit Jugendliche auch um den Nutzen der gedruckten Nachricht wissen, spendet der Lebensmittelmarkt zwei Tageszeitungs-Abos an die Josefschule.
Anton Schaaf (MdB), 2 Abos
Pate

"Für mich ist es wichtig, den Tag mit Zeitunglesen und einer schönen Tasse Kaffee zu beginnen. Zeitunglesen fördert das Allgemeinwissen und unterstützt Jugendliche gezielt in ihrer Lesekompetenz." Der Mülheimer Sozialdemokrat spendet der Hauptschule Bruchstraße ein Jahres-Abo der WAZ und der NRZ.

Essen Marketing, 2 Abos
Paten
Eva Sunderbrink und Karl-Heinz König, Geschäftsführer der EMG – Essen Marketing GmbH, finden es wichtig, wenn auch Kinder täglich in die Zeitung schauen. Denn die bietet Gesprächsstoff für Jung und Alt. Davon überzeugen können sich jetzt für ein Jahr die Schüler des Essener Burggymnasiums.