Lüdenscheid

In der Nacht erwacht die Druckerei

24.11.2008 | 13:40 Uhr

Lüdenscheid/Hagen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 9c und 9d der Albert-Schweitzer-Schule machten sich abends um 21 Uhr mit einen Bus auf zur Druckerei in Hagen-Bathey.

Als wir dort ankamen wurden wir freundlich von Frau Britta aufgenommen. Sie hat uns durch die Räume geführt und dabei über die Druckerei Informationen gegeben. Jede Stunde werden ca. 42 500 Exemplare gedruckt, von 22.30 bis 3.30 Uhr, dabei werden rund 1,6 Tonnen Papier verbraucht. Die Papierrollen kommen aus Schweden, Finnland oder Norwegen, jede kostet 500 bis 700 Euro. Im Druckhaus arbeiten ungefähr 600 Mitarbeiter.

Das Druck-und Verlagszentrum in Hagen-Bathey wurde im Jahr 1976 gegründet. Es gehört zu den größten und modernsten Druckhäusern Europas. Die Druckerei druckt nicht nur für Deutschland sondern auch für andere Länder, die fertigen Zeitungen werden dann per Flugzeug ins Ausland und per Lastwagen in die Umgebung zu den Verteilern gebracht.

Wir möchten uns dafür bedanken, dass wir die Möglichkeit hatten, zu sehen wie die Zeitung gemacht wird.

Marina S./Natascha I.

Klasse 9d Schweitzer-Schule Plettenberg

Facebook
Kommentare
Von Arnsberg bis Xanten
Zeus-Reporter sind in vielen Städten unterwegs. Um eure Artikel zu finden, klickt hier einfach auf eure Heimatstadt.
Kontakt
Der heiße Draht zu uns
Fragen, Wünsche, Mitteilungen? Hier könnt ihr mit uns in Kontakt treten. Telefon: 0201 / 804 1965 oder über unser Kontaktformular.