Freizeit

Rückblick: Halloween im Duisburger Zoo

05.11.2010 | 16:30 Uhr
Rückblick: Halloween im Duisburger Zoo
Halloween: Auch im Duisburger Zoo stieg eine große Party.

Düsseldorf. Gruselig ging es an Halloween im Duisburger Zoo zu. Es erschienen Hunderte von Gästen, die geschminkt und kostümiert waren.

Bis 22 Uhr (Kassenschluss 20 Uhr) konnten Groß und Klein in herbstlichem Dunkel und schaurigem Nebel beleuchtete Tiergehege, einen Blinde-Kuh-Tastpfad, eine Kinder-Disco und ein Harry-Potter-Haus (in dem man sogar ein Butterbier oder andere Harry Potter-typische Getränke trinken konnte) besuchen. Feurige Stelzenläufer sind ebenso dabei gewesen wie viele tierische Zoobewohner, die sich auf den Außengehegen befanden und dem bunten Treiben zu sahen.

Im Duisburger Zoo fand die mit Sicherheit größte Halloween-Party der Stadt statt. Für Gänsehaut sorgten auch freilaufende Rieseninsekten.

Carina Ecke, Klasse 8c, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf

Zeus-Reporterin

Facebook
Kommentare
Von Arnsberg bis Xanten
Zeus-Reporter sind in vielen Städten unterwegs. Um eure Artikel zu finden, klickt hier einfach auf eure Heimatstadt.
Kontakt
Der heiße Draht zu uns
Fragen, Wünsche, Mitteilungen? Hier könnt ihr mit uns in Kontakt treten. Telefon: 0201 / 804 1965 oder über unser Kontaktformular.