Kino

Geballte Helden-Power

14.05.2012 | 17:06 Uhr
Funktionen
Geballte Helden-Power
Die Schauspieler Scarlett Johansson, Chris Hemsworth, Chris Evans, Jeremy Renner, Robert Downey Jr. and Mark Ruffalo (von links) im Film „The Avengers“.

Castrop-Rauxel.  Zeus-Reporter Daniel findet: Der Film rund um die Clique der Superhelden begeistert durch gute Sprüche und tolle Action-Szenen.

In „The Avengers“ geht es darum, dass der Gott Loki mit einer unbekannten Alien-Rasse die Menschheit unterwerfen will. In einem letzten verzweifelten Schachzug greift die Geheimorganisation S.H.I.E.L.D auf die Avenger-Initiative zurück, die Vereinigung der größten Superhelden der Erde. Dazu gehören der Gott Thor, der im Zweiten Weltkrieg verschollene Captain America, der supercoole Milliardär Tony Stark (Iron Man), der im Film gerade damit beschäftigt ist den Starktower zu bauen (ein moderner Wolkenkratzer, der später einmal zur Leitung von Star Industries dienen soll) und der Wissenschaftler Bruce Banner, der zu dem großen, grünen Wutmonster Hulk werden kann.

Die Helden werden von zwei Topagenten von S.H.I.E.L.D unterstützt: Natasha Romanoff (Black Widow) und Hawkeye, ein Agent, der ausschließlich mit Pfeil und Bogen kämpft. Eine der besten Szenen ist am Ende, als der Direktor von S.H.I.E.L.D, Nick Fury, ein Gespräch mit einigen wichtigen Politikern führt und sie auffordert, die vier Helden so lange in Ruhe zu lassen bis man sie wirklich wieder braucht.

„The Avengers“ ist die wohl am besten gelungene Produktion, die Marvel in den letzten Jahren veröffentlich hat. Genau wie in den letzten Filmen mangelt es an guten Sprüchen genau so wenig, wie an umwerfenden Actionszenen, die technisch perfektioniert wurden. Durch viele kleine Details aus den Vorgängern fließt die Story problemlos in den Handlungsverlauf ein.

Trotzdem muss man nicht alle Marvelfilme gesehen haben, um „The Avengers“ zu verstehen, denn der Film hat seine ganz eigene Handlung und macht auch so sehr viel Spaß. Alles in allem ist der Film mehr als gelungen – abgesehen davon, dass die feindseligen Aliens nicht ganz ins Bild passen. Es kommt sehr unerwartet, dass Marvel eine außerirdische Armee aufmarschieren lässt, weil die bisherigen Marvelproduktionen alle in gewissen Maßen realistisch waren. Trotzdem ist der Film ein echtes Highlight, das man nicht verpassen sollte. Ohne jeden Zweifel ist „The Avengers“ ein wahrer Erfolg.

Daniel Brüggemann, Klasse 8c, Adalbert-Stifter-Gymnasium, Castrop-Rauxel

Zeus-Reporter

Kommentare
Von Arnsberg bis Xanten
Zeus-Reporter sind in vielen Städten unterwegs. Um eure Artikel zu finden, klickt hier einfach auf eure Heimatstadt.
Aus dem Ressort
G8 – zu wenig Zeit für das Leben
Schule
Die Zeus-Reporterinnen Pia Wenderott, Jule Kampmann und Saskia Lubeck haben sich mit dem Abitur nach nur acht Jahren Gymnasium befasst. Die Vorteile...
Joachim Löw hat die Qual der Wahl
Fussball
Zeus-Reporter Justus Thiel hat sich den vorläufigen Kader des Deutschen Fußball Bundes für die Weltmeisterschaft in Brasilien angeschaut und bewertet....
Naherholungsgebiet leidet und Umweltverschmutzung
Umwelt
Die Zeus-Reporter Tom Kmiecik, Mathias Sartor und Mika Toewe haben im Erin-Park in Castrop-Rauxel ein zunehmendes Problem durch Verschmutzung...
„Ein Fotograf braucht seine eigene Handschrift“
Fotografie
Zeus-Reporterin Maja Boyke hat mit Fotografenmeister Olaf Schwickerath aus Essen über seinen Beruf gesprochen. Am liebsten fotografiert er Menschen,...
Angeln als Schulfach
Schule
Am Ernst-Barlach-Gymnasium gibt es eine Angel-AG. Lehrer Bastian Reetz leitet den Natur-Spaß für die Schüler und ist in seiner Freizeit natürlich auch...
Kontakt
Der heiße Draht zu uns
Fragen, Wünsche, Mitteilungen? Hier könnt ihr mit uns in Kontakt treten. Telefon: 0201 / 804 1965 oder über unser Kontaktformular.