Internet

Google Übersetzer - nicht immer

16.05.2012 | 15:00 Uhr
Google Übersetzer - nicht immer
Ist der Übersetzer von Googel wirklich eine Hilfe? Foto: dapd

Bottrop.   Übersetzen ist so einfach - denkt man: Einfach in den Google-Übersetzer eintippen und fertig. Doch nicht immer kommt das gewünschte Ergebnis heraus, so unsere Zeus-Reporterin.

Die Internetseite „Google Übersetzer“ ist so gut wie jedem bekannt. Man kann dort alles Mögliche in seiner ausgesuchten Sprache eingeben und dann auf eine andere Sprache übersetzen lassen. Zur Auswahl sind 65 Sprachen. Von Deutsch, Englisch und Französisch bis zu Chinesisch, Viatnamesisch und Norwegisch ist alles dabei. Viele Schülerinnen und Schüler benutzen ihn für die Schule. Sie erleichtern sich somit die Arbeit bei Hausaufgaben.

Einen Text in eine andere Sprache umschreiben oder sich Texte zu übersetzen, scheint mit Hilfe des Google Übersetzers sehr einfach. Doch diese Internetseite ist nicht immer die beste Hilfe. Der Google Übersetzer ist zwar eine Hilfe, aber meist nur für vereinzelte Wörter. Man sollte keine ganzen Sätze übersetzen, da diese meistens nur zum Bruchteil übersetzt werden. Oftmals sind die Sätze nach der Übersetzung in die andere Sprache sogar unverständlich oder ergeben keinen Sinn.

Alles in allem kann man sagen, dass der Google Übersetzer zwar eine Hilfe ist, aber eher zu der Übersetzung einzelner Wörter dient.

Nathalie Anderski, Klasse 8f, Josef-Albers-Gymnasium, Bottrop

Zeus-Reporterin

Facebook
Kommentare
Alle Zeus-Artikel
Von Arnsberg bis Xanten
Als Zeus-Reporter seid ihr überall unterwegs. Eure Artikel findet ihr hier in eurer Heimatstadt.
Infos, Termine, Anmeldung
Zeus weckt bei Jugendlichen die Lust am Lesen - und am Schreiben. Hier finden Sie Projektinformationen, Termine, Anmeldebereich und Unterrichtsmaterial.
Radioprofis gesucht

Im crossmedialen Projekt von Zeus und Radio Oberhausen lernen Zeus-Reporter neben dem Zeitungs- und Onlinejournalismus auch die Arbeit beim Radiosender kennen. Und produzieren neben Zeitungsartikeln eigene Hörfunkbeiträge.

Zeus-auf-Schalke
Zeus-Reporter blicken hinter die Kulissen von Schalke 04. Was Sie dort erleben, lässt Schalke-Fans vor Neid erblassen. Weitere Infos zur Kooperation gibt's auf: www.schalke04.de
Wettbewerb

Der Strandkorb auf Norderney, die Hängematte in Opas Garten - Lieblingsplätze gibt es viele. Alle Infos zum Wettbewerb und eure HomeSpots findet ihr hier.

Mit Nachrichten gewinnen

Einen Fußballprofi in seinem Heimstadion treffen? Beim NachrichtenCheck gab's auch in dieser Runde wieder tolle Preise: ein Event auf Schalke und 600 Euro für die Klassenkasse. Wer gewonnen hat, erfahrt ihr hier.

ZeusAwards 2012/13

Bester Text, bestes Bild, bestes Interview, beste Sportberichterstattung, bester Beitrag einer Förderschule, bester HomeSpot-Artikel - bei der Verleihung der ZeusAwards standen am Samstag jede Menge talentierter Zeus-Reporter auf der Bühne des GOP Varieté Theater in Essen.

Kontakt
Der heiße Draht zu uns
Fragen, Wünsche, Mitteilungen? Nutzen Sie Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten. Telefon: 0201 / 804 1965 oder über unser Kontaktformular.