Sterbehilfe

Sterbehilfe erlauben?

06.12.2012 | 17:21 Uhr
Funktionen
Sterbehilfe erlauben?
Die Hände einer Krankenschwester halten in einem Hospiz in Bad Berkal die Hand einer Patientin.Foto: Jens-Ulrich Koch / dapd

Bochum.   In Deutschland gibt es zwar eine Vielzahl an Hospizen und dank der Palliativ-Medizin müssen schwer Kranke nicht leiden. Echte Sterbehilfe ist aber verboten. Zeus-Reporter Jannik Domke findet das falsch. Ein Kommentar.

Durch die ARD-Themenwoche „Leben mit dem Tod“ in den Fokus gerückt, stellt sich für viele Menschen die Frage: Sollte Sterbehilfe in Deutschland wie in den Niederlanden und in der Schweiz erlaubt werden?

Die Deutsche Palliativ-Medizin und die Hospize machen eine gute Arbeit, da sie den erkrankten Menschen alle physischen Schmerzen nehmen. Aber die Sterbehilfe ist dennoch sinnvoll, wenn Menschen, die zum Beispiel an Krebs im Endstadium erkranken, dadurch von ihren täglichen schrecklichen Leiden erlöst werden können.

Eine Palliativ-Station ist keine ausreichende Lösung, da dort zwar die Schmerzen der Patienten gelindert werden, aber die Angst vor dem langsamen hilflosen Dahinsterben nicht genommen werden kann.

Suizid-Tourismus

Hinzuzufügen ist auch noch, dass der so genannte „Suizid-Tourismus“ am Bodensee sowie in der gesamten Schweiz und den Niederlanden durch die Einführung der Sterbehilfe in Deutschland verringert werden kann. Da manche Ärzte die Sterbehilfe in Deutschland illegal praktizieren und damit die Wünsche der schwer kranken Patienten erfüllen, setzen sie dabei ihre Arztzulassung aufs Spiel.

Sterbehilfe muss ja nicht in allen Kliniken und von allen Ärzten durchgeführt werden. Es könnten sich beispielsweise in Deutschland Kliniken und Ärzte zusammenschließen, die Sterbehilfe praktizieren und so den Menschen einen schönen Abtritt von dieser Welt gewähren.

Jannik Domke , Klasse 9c , Matthias-Claudius-Schule , Bochum

Zeus-Reporter

Kommentare
Von Arnsberg bis Xanten
MediaCampus-Reporter sind in vielen Städten unterwegs. Um eure Artikel zu finden, sucht hier in eurer Heimatstadt.
Kontakt
Der heiße Draht zu uns
Fragen, Wünsche, Mitteilungen? Hier könnt ihr mit uns in Kontakt treten. Telefon: 0201 / 804 1965 oder über unser Kontaktformular.
article
7366876
Sterbehilfe erlauben?
Sterbehilfe erlauben?
$description$
http://www.derwesten.de/zeusmedienwelten/mediacampus/fuer-schueler/zeus-regional/bochum-und-wattenscheid/sterbehilfe-erlauben-id7366876.html
2012-12-06 17:21
Bochum und Wattenscheid