Das aktuelle Wetter NRW 8°C
WR-Info

Wer zahlt die meisten Steuern?

17.02.2008 | 19:04 Uhr
Funktionen

Steuersünden sind kein Kavaliersdelikt. Das betonen Politiker immer wieder. Richtig ist: Ohne Steuer-Zahlungen funktioniert kein Staat. Wer zahlt in Deutschland wieviel Steuern?

Wie viel Steuereinnahmen haben Bund, Länder und Gemeinden?

Zusammen knapp 500 Milliarden Euro - wovon Bund und Länder (je um die 200 Milliarden) den größten Brocken teilen. Die Gemeinden kassieren etwa 65 Milliarden, rund 25 Milliarden Euro fließen an die EU. Die meisten Einnahmen erzielt der Staat über die Verbrauchssteuern.

Wie viel Steuern werden hinterzogen?

Der Betrag kann nur geschätzt werden. Die Deutsche Steuergewerkschaft geht von etwa 30 Milliarden Euro im Jahr aus, die abgeführt werden müssten, aber nicht abgeführt werden. Überdies gibt es legale Steuerspar-Tricks. Vor allem Anleger nutzen sie. Der Staat verliert auf diese Weise weitere 100 Milliarden Euro.

Wie gut ist die Steuermoral?

Bisher galt: Nur etwa 50 Prozent der Deutschen halten in Umfragen Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit für unmoralisch. In anderen europäischen Ländern (Italien, Belgien, Luxemburg) ist die Zahl sogar noch niedriger.

Wer zahlt prozentual die meisten Steuern in Deutschland?

Die mittleren und besser Verdienenden unterhalten mit ihren Steuern und Sozialabgaben einen Großteil des Staatssystems. Da die Steuerbelastung in Deutschland proportional zum Einkommen steigt, trägt das Drittel der Haushalte, das am meisten verdient, 62 Prozent der Finanzierungslast des Staates. Beispiel: Wer mehr als 10 100 Euro im Monat verdient, muss davon 4450 Euro abführen. Besonders viel müssen angestellte Besserverdienende abführen, weil Selbstständige weit mehr Möglichkeiten haben, steuerlich abzusetzen. Im Gegensatz zu anderen Ländern sind in Deutschland Vermögen unbesteuert.

Wer zahlt die wenigsten Steuern?

Das unterste Drittel der Einkommen. Haushalte, die wenig oder gar nicht verdienen, erhalten fast 60 Prozent aller Transferzahlungen (Rente, Sozialhilfe, Kindergeld, Bafög, sonstige Staatshilfe), zahlen aber nur fünf Prozent der Steuern und Sozialabgaben.

Ist das ein Problem?

Auf Dauer: Ja. Die Zahl der Transfer-Empfänger nimmt ständig zu. Der Zeitpunkt ist absehbar, an dem die Mehrheit der Bevölkerung von Staatszahlungen abhängig ist, aber nur sehr wenig selbst zum Aufkommen beiträgt.

Sind die Steuern in anderen Ländern höher oder niedriger?

Im Schnitt beträgt die deutsche Steuerquote (laut Angaben der OECD) 20 Prozent. In Dänemark wird im Schnitt mit 48 Prozent besteuert, in den USA und Japan nur 15,8 Prozent.

Von Dietmar Seher

Kommentare
17.02.2010
13:40
Wer zahlt die meisten Steuern?
von Klotho | #20

Das hat mit Neid nichts zu tun sondern das sind die politischen Verhältnisse.
Schließlich werden wir mit Waren aus dem kommunistischen China versorgt und zwar massenhaft.
Deutschland erhält die meisten waren aus Niedriglohnländern bzw. ärmeren Ländern.
Um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten müssen wir uns auf deren Niveau herunterbegeben und schon werden hier 3.Weltverhältnisse in Deutschland einstellen.

17.02.2010
13:24
Wer zahlt die meisten Steuern?
von Klotho | #19

schon wieder das Neidtodschlag-Argument, die sagen immer nur die Ärmeren der Gesellschaft sind neidisch, das ist soviel wie als Marie Antonette den hungernden Massen zurief: Dann esst doch Kuchen!
Als die hungernden Massen schrien wir wollen Brot!

02.11.2009
13:02
Wer zahlt die meisten Steuern?
von hein blöd | #18

liebe schmarozzer. ich schaue heute zum erstenmal in ein solches forum. unglaublich, von neid und missgunst zerfressen, die anderen sind schuld. alle diese bildungsfernen menschen, die meinen, da ist viel reichtum, der nur verteilt werden muß....
man sollte in der schule diesen menschen eine vorstellung davon vermitteln, wie eine gesellschaft funkioniert.
wenn es euch psychisch so schlecht geht, daß ihr professionelle hilfe braucht, dann bin ich dafür, daß man euch die behandlung aus steuermitteln bezahlt. dies wäre langfristig billiger, als euch lebenslang zu finanzieren. ausdrücklich nehme ich aus: frauen mit kleinen kindern, kranke und behinderte. gruß hb

19.05.2008
15:18
Wer zahlt die meisten Steuern?
von Volksvernunft | #17

Es ist doch alles nur noch korrupt! Die Verfassung wird immer hintergangen! Das ist Hochverrat und keinen interessiert es! Ich wollte nicht in die EU, ich wollte nicht den Euro! Und der Großteil des deutschen Volkes wollte das ebenfalls nicht! Ich sag nur: BYE BYE DEMOKRATIE! HELLO REVOLUTION

18.02.2008
16:31
Wer zahlt die meisten Steuern?
von klaus hauffe | #16

@Fabian S.
dann arbeiten sie doch bei Pin oder anderen Aufstockerfirmen. Die brauchen genau so Leute wie sie.
80 Std. in der Woche und sie können auch davon leben.

18.02.2008
16:31
Wer zahlt die meisten Steuern?
von Vanagas | #15

Früher hätte sich ein ehrbarer Manager ob der Schande selbst erschossen!

18.02.2008
16:25
Wer zahlt die meisten Steuern?
von klaus hauffe | #14

Lieber Markus
Ich denke, kein Mensch hat etwas dagegen, dass es Menschen in unserem Lande gibt, die sehr viel Geld für ihr berufliches Dasein bekommen. Ob man diese Menschen nun gerade als Leistungsträger bezeichnen soll, kann man diskutieren. An dieser Stelle geht es sich auch nicht ums Gleichmachen. An dieser Stelle geht es sich darum, dass der normalsterbliche Angestellte oder Arbeiter schon seit Jahren keine Gehaltserhöhung mehr bekommt, der so genannte Leistunsträger unserer Gesellschaft aber an seinen jährlich Gehaltszuwächsen erstickt und ertrinkt.
Diese Menschen haben so viel Geld, dass es ihnen egal ist ob der Liter Benzin 1,50 Euro oder 15,00 Euro kostet. Sie kaufen sich die teuersten Autos und setzen deren Kaufpreise steuerlich bei der Allgemeinheit ab.Gerechtigkeit, Fehlanzeige! Übrigens, mit welchen beruflichen Fähigkeiten ihre Leistungsträger aufwarten können, lässt sich gut bei der West LB ablesen. Lieber Markus, da wird der quäkende und neidische Steuerzahler gerne wieder genommen, um den patologischen Schwachsinn unserer Leistungsträger auszugleichen nicht war.
Und wenn diese Wirtschaftskönner, die Schwielen an den Knien haben, vom Geldkoffer zudrücken noch meinen sie müssten Millionen nach Lichtenstein transferieren, dann denke ich soll man sie jagen und sehr lange einsperren. Wissen sie lieber Markus, früher hatten diese Menschen noch etwas ehrbares, da war dem Manager noch klar, dass seine Mitarbeiter vom Gewinn etwas abbekam. Heute herrscht nur noch die nackte Gier, gepaart mit sehr viel Frechheit, Dreistigkeit und Unfähigkeit. Sehr geehrter Marcus, ich glaube nicht, das dass Volk wirklich neidisch ist, sondern es fängt an sauer zu werden und das halte ich mittelfristig für viel gefährlicher.

18.02.2008
15:55
Wer zahlt die meisten Steuern?
von Fabian S. | #13

@ Bernie-abg.
Die Leute mit 5 Mrd aufwärts haben ihr Geld nur durch Beziehungen erreicht? Das zeigt deine Realitätsferne. Welche Beziehungen hat Bill Gates denn in seiner Garage gehabt? Wer hat denn die Albrecht Brüder in Schonnebeck nach oben gebracht? Wer hat Ingvar Kamprad oder dem Hernn Schwarz denn das Gekd in den Hintern geschoben? Keiner hat das gemacht. Diese Leute sind komplett selbst dafür verantwortlich, wie die meisten Milliardäre, einfach weil sie geniale Ideen hatten und ihr Leben lang hart für ihren Traum gearbeitet haben. Genauso ist es mit den meisten Managern. Sie haben halt ihre 37.5 Stunden Woche und das traute Familienleben sausen lassen um zu arbeiten. Ich habe höchsten Respekt vor solchen Leuten und bin weit davon entfernt sie als Ausbeuter zu beschimpfen. Ohne sie würde es nämlich einem sehr grossen Teil der Bevölkerung heute bedeutend schlechter gehen, darüber kann man auch mal nachdenken bevor man das Schreien und Anklagen beginnt.

18.02.2008
13:47
Wer zahlt die meisten Steuern?
von Markus | #12

Ich bin entsetzt über so viel Neid in den Äusserungen...Es lebe der Sozialstaat als Versorger und jeder soll das gleiche Gehalt haben..., unglaublich, dass dieser Irrglaube nach dem Zusammenbruch des Kommunismus immer noch existiert und von schäbigen linken Populisten am Leben erhalten wird! Die Leistungsträger, zu dem jeder (!!) aufsteigen kann, tragen den aufgeblasenen, gefrässigen Staat von angefetteten Gewerkschaftsfunktionären zu einem Prozentsatz, der nicht mehr akzektabel ist! Das ist keine neoliberale These, sondern Fakt!

18.02.2008
13:33
Wer zahlt die meisten Steuern?
von ingolf | #11

Der Artikel ist leider so unvollständig, dass die Zahlen schlicht unbrauchbar sind. Hier wird zwischen den einzelnen Steuerarten nicht unterschieden. Die Aussage über die Steuerlast in der Einkommensteuer einschl. Lohnsteuer ist sicher korrekt. Was aber ist mit den zahllosen Verbrauchssteuern, die auch die sog. kleinen Leute zahlen müssen? Und die Umsatzsteuer? Hier sind viele Fragen offen geblieben, so dass die Aussagen des Artikels insgesamt nur als durchsichtier Versuch erscheinen, die Bezieher hoher Einkommen als die Staatsträger darzustellen und aus der Krifik zu holen.

Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Fan-Shop und Tickets — BVB plant Service-Center am Stadion
Signal-Iduna-Park
Der BVB plant ein neues Service-Center direkt in Stadion-Nähe. Bis 2013 sollen Millionen in den Neubau investiert werden, in dem neben einem...
Römer im Anmarsch - Baubeginn in Bergkamen
Archäologie
Es war das größte Römerlager nördlich der Alpen und wurde 1905 in Bergkamen-Oberaden entdeckt. Jahrelang durften die Geschichtsfreunde von einem...
Die Angst vor der Scharia ist größer
Assad-Regime
Er wünscht sich eine syrische Demokratie, doch vor der Revolution und ihren Folgen fürchtet er sich. Deswegen steht Julius Hanna Aydin, Bischof der...
Bürger wollen eine Straße „Marke Eigenbau“
Sanierung
Die Anlieger einer Wohnstraße in Warstein wehren sich gegen den teuren Ausbau. Statt die mit Schlaglöchern übersäte Straße für viel Geld komplett zu...
Wo sollen Kinder spielen?
Gesellschaft
Der Chef der Senioren-Union in NRW hat die Debatte um Kinderlärm in Wohngebieten wieder entfacht.
Fotos und Videos
SG Massen gegen SC Hamm
Bildgalerie
Fotostrecke
SG Holzwickede vs. SV Langschede
Bildgalerie
Fotostrecke
Schwerer Verkehrsunfall
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandern mit der WR
Bildgalerie
Fotostrecke