Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Ratgeber

Tennisbälle zum Daunenmantel in den Trockner geben

23.01.2013 | 08:45 Uhr
Tennisbälle zum Daunenmantel in den Trockner geben
Wer Tennisbälle zu Daunen in die Waschmaschine gibt, kann dem Verklumpen vorbeugen.Foto: WR

Frankfurt/Main.  Mit Daunen gefüllte Kleidungsstücke brauchen besondere Fürsorge beim Waschen, da die Federn sehr schnell zum Verklumpen neigen. Wer zum Beispiel seinen Daunenmantel lieber selbst als in der Wäscherei waschen möchte, kann dies mit einem einfachen Trick zu Hause tun.

Zu Daunenmänteln im Trockner sollten zwei saubere, nicht abfärbende Tennisbälle kommen. Denn die Federn im Inneren verklumpen, wenn sie sich beim Trocknen nicht gut bewegen können, erläutert Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt am Main. Die Tennisbälle sorgen für Bewegung in der Trommel.

Der IKW rät zu zwei Durchgängen mit Temperaturen von maximal 100 Grad, bei Bedarf noch zu einem dritten. Das Kleidungsstück sollte nicht an der Wäscheleine hängen. "Die Daunen verklumpen, wenn sie an der Luft trocknen", sagt Glassl.

Beim Waschen braucht der Mantel viel Platz, damit die Daunen sich ebenfalls gut bewegen können. Die Waschmaschine sollte genauso wie der Trockner ein Fassungsvermögen von mindestens sechs Kilogramm haben. Der Wasserstand sollte hoch sein und die Trommel sich wenig bewegen. Daher biete sich das Programm Feinwäsche an. Gewaschen werde bei maximal 40 Grad. Weil sich der Wintermantel stark mit Wasser vollsaugt, müsse er unbedingt geschleudert werden. Der IKW empfiehlt zwei Durchgänge.(dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Bei Gefälligkeitsarbeiten haften Handwerker beschränkt
Urteil
Das OLG urteilte, dass Handwerker bei Gefälligkeitsarbeiten nur haften, wenn sie grob fahrlässig oder vorsätzlich Schäden verursacht hätten. Das Gericht wies damit die Klage einer Hausfrau gegen einen Handwerker ab, die ihn auf Schadenersatz verklagte, so die "Monatsschrift für Deutsches Recht".
Die Mietpreisbremse kommt, aber nicht für Neubauten
Mietpreisbremse
Die Koalition geht gegen Mietwucher vor. Mietererhöhungen werden gedeckelt. Es gibt aber ein Zugeständnis an die Immobilienwirtschaft. Die Regelungen sollen noch in der ersten Jahreshälfte 2015 in Kraft treten. Auch bei Maklerprovisionen tut sich etwas.
Sicheres Licht für Haus und Garten am besten durch LEDs
Beleuchtung
Um den Garten oder das Haus richtig und sicher zu beleuchten, kommt es auf viele Faktoren an. Gerade die Art der Beleuchtung und das Leuchtmittel sind dabei sehr entscheidend. Aber auch, was beleuchtet werden soll. Hier ein paar Tipps, was bei der Wahl ihrer Beleuchtung beachten sollten.
Die Ruhe vor dem Sturm nutzen - Das Haus wetterfest machen
Wetter
Sturmschäden und Orkanböen nehmen in Deutschland merkbar zu. Das Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung prognostiziert einen Anstieg von 50 Prozent bis zum Jahr 2100. Daher raten Experten, Häuser jetzt bereits aufzurüsten und gegen Wetterschäden abzusichern.
Vermieter muss Beseitigung eines Wespennestes bezahlen
Mietrecht
Ein Mieter darf vom Vermieter verlangen, dass er ein Wespennets beseitigt und die Kosten der Beseitigung auch übernimmt. Die Beseitigung können nicht als Betriebskosten gewertet werden. Ist Gefahr im Verzug, darf der Mieter auch selbst die Feuerwehr oder einen Kammerjäger beauftragen.
Umfrage
Umgestürzte Bäume stören den Bahnverkehr im Ruhrgebiet ganz erheblich. Sind sie auch betroffen?

Umgestürzte Bäume stören den Bahnverkehr im Ruhrgebiet ganz erheblich. Sind sie auch betroffen?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos