Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Ratgeber

Tennisbälle zum Daunenmantel in den Trockner geben

23.01.2013 | 08:45 Uhr
Tennisbälle zum Daunenmantel in den Trockner geben
Wer Tennisbälle zu Daunen in die Waschmaschine gibt, kann dem Verklumpen vorbeugen.Foto: WR

Frankfurt/Main.  Mit Daunen gefüllte Kleidungsstücke brauchen besondere Fürsorge beim Waschen, da die Federn sehr schnell zum Verklumpen neigen. Wer zum Beispiel seinen Daunenmantel lieber selbst als in der Wäscherei waschen möchte, kann dies mit einem einfachen Trick zu Hause tun.

Zu Daunenmänteln im Trockner sollten zwei saubere, nicht abfärbende Tennisbälle kommen. Denn die Federn im Inneren verklumpen, wenn sie sich beim Trocknen nicht gut bewegen können, erläutert Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt am Main. Die Tennisbälle sorgen für Bewegung in der Trommel.

Der IKW rät zu zwei Durchgängen mit Temperaturen von maximal 100 Grad, bei Bedarf noch zu einem dritten. Das Kleidungsstück sollte nicht an der Wäscheleine hängen. "Die Daunen verklumpen, wenn sie an der Luft trocknen", sagt Glassl.

Beim Waschen braucht der Mantel viel Platz, damit die Daunen sich ebenfalls gut bewegen können. Die Waschmaschine sollte genauso wie der Trockner ein Fassungsvermögen von mindestens sechs Kilogramm haben. Der Wasserstand sollte hoch sein und die Trommel sich wenig bewegen. Daher biete sich das Programm Feinwäsche an. Gewaschen werde bei maximal 40 Grad. Weil sich der Wintermantel stark mit Wasser vollsaugt, müsse er unbedingt geschleudert werden. Der IKW empfiehlt zwei Durchgänge.(dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Marke Eigenbau - Was Bauherren selbst übernehmen können
Eigenheim
Eigenheime sind teuer. Daher wollen viele Bauherren sparen, indem sie so viele Arbeiten wie möglich selbst übernehmen. Allerdings kann man bei so einem Vorhaben auch viel falsch machen. Wenn ein Häuslebauer allerdings alles richtig macht, kann er mehrere 10.000 Euro sparen.
Brennstoffe für Heizung im Sommer oft billiger zu bekommen
Energie
Im Sommer sinkt der Preis für Brennstoffe: Wer als Hausbesitzer geschickt für seine Anlage einkaufen will, kann an warmen Tagen oft preisgünstiger bestellen. Statt pro 100 Litern 85 Euro auszugeben, lasse sich die Menge auch für rund 76 Euro bekommen. Darauf weist die Energieagentur NRW hin.
Radicchio sollte idealerweise im Hochsommer ausgesät werden
Salat
Radicchio ist ein klassischer Herbstsalat. Damit er im Oktober geerntet werden kann, sollte er am besten im Hochsommer ausgesät werden. Falls die Köpfe zur Erntezeit im Herbst dennoch nicht groß genug sein sollten, können sie in ein geschütztes Frühbeet umgepflanzt werden.
Baustelleneinrichtung – Bauherren sind nicht zuständig
Hausbau
Berlin. Vor der Unterschrift des Bauvertrags mit der beauftragten Firma sollten Bauherren das Dokument sorgfältig prüfen lassen. Viele Unternehmer versuchen kostenintensive Aufgaben hinsichtlich der Baustelleneinrichtung an den Kunden abzuwälzen, obwohl sie eigentlich selbst verantwortlich sind.
Spielende Kinder und große Hunde vertreiben Maulwürfe
Schädlinge
Maulwürfe haben schon so einige penibel gepflegte Grünflächen verunstaltet. Dabei gibt es ein einfaches Mittel um sie loszuwerden: Das getrampel spielender Kinder und Hunde gefällt dem sensiblen Säugetier gar nicht und kann ihn dazu bringen das Weite zu suchen.
Umfrage
Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

 
Fotos und Videos
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Tapetentrends im Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke