Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Baumpflege

So bringen sie ihre Obstbäume im Winter in Form

26.01.2013 | 08:45 Uhr
So bringen sie ihre Obstbäume im Winter in Form
Man sollte sich nur frostfreie Tage für die Pflege aussuchen.Foto: Volker Herold

Bonn.  Die Pflege von Obstbäumen ist in dieser Jahreszeit besonders wichtig, da Frost den Bäumen andernfalls arg zusetzen kann. Experten verraten, wie auch Hobbygärtner ihre Bäume professionell zuschneiden können.

Frostfreie Tage im Winter sind der richtige Zeitpunkt, um Obstbäume zu schneiden. Ein regelmäßiger Rückschnitt sei wichtig, damit die Bäume vital bleiben und reichlich Früchte bringen, erklären die Gartenexperten vom aid Infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz.

Der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauern empfiehlt, steil nach oben oder innen wachsende Äste aus dem Baum zu entfernen. Auch Astpartien, die bereits seit einigen Jahren Früchte tragen, sollten beseitigt werden - denn an jungen Zweigen sei das Obst qualitativ hochwertiger.

Auslichten und Schneiden nicht vergessen

Damit die Bäume nicht zu hoch werden, sollten Hobbygärtner auch die Baumspitze regelmäßig auslichten. Dort sei das Wachstum besonders stark, wodurch den Früchten in den unteren Bereichen der Baumkrone das Licht genommen werde und sie nicht gleichmäßig ausreiften.

Eine gute Luftzirkulation beuge außerdem Pilzerkrankungen an Blättern und Früchten vor. Der Winterschnitt sollte grundsätzlich bis zum Austrieb im Frühjahr beendet sein. Bei Frost allerdings dürften Obstgehölze nicht geschnitten werden, da in den offenen Wunden Holzschäden entstehen können, warnen die Gartenexperten.

Auch sollten Hobbygärtner bei Steinobst wie Pflaume und Kirsche während der Vegetationsruhe von Oktober bis Februar auf das Schneiden verzichten, da in dieser Zeit die Schnittwunden nur schlecht heilen und es verstärkt zu Infektionen kommen könne. Pfirsiche und Aprikosen würden ohnehin am besten während der Blütezeit in Form gebracht. Kernobst wie Apfel, Birne oder Quitte könne auch im Sommer noch geschnitten werden. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Türkranz aus Tannenzapfen einfach selbst basteln
Dekoration
Tannenzapfen sind als Dekoration ein Blickfang in jeder Wohnung. Besonders am Türkranz bestechen sie durch ihr herbstliches Braun. Zusammen mit anderen Materialien aus Garten und Wald ergeben sie ein stimmiges Bild. Hier erfahren Sie, wie sie einen Türkranz einfach selbst basteln können.
Betriebskostenforderung bis Ende des Folgejahrs möglich
Mietrecht
Betriebskostenabrechnungen eines Kalenderjahrs müssen bis zum 31. Dezember um 18:00 Uhr des darauffolgenden Kalenderjahres beim Mieter eintreffen. Wird diese Frist überschritten, bleibt der Vermieter auf den Forderungen sitzen. Zustellungsprobleme der Post ändern nichts an der Frist.
Beim Rückschnitt der Klematis auf die Schnittgruppe achten
Pflanzen
Zum Winterbeginn sollten Hobbygärtner die Klematis stutzen. Auf welcher Höhe die Pflanze am besten geschnitten wird, ist von Art zu Art verschieden. Im Gegensatz zu den sommerblühenden Arten sollten Pflanzen, die im Frühjahr blühen, nicht im Winter, sondern im Mai oder Juni gekürzt werden.
Kerzenflamme ersticken statt ausblasen
Tipp
Wird die Flamme einer Kerze ausgeblasen, kann der Docht weiter glimmen und Rauch entstehen. Daher empfiehlt es sich, Kerzenflammen besser zu ersticken. Spezielle Löscher helfen dabei. Wer nach dem Auspusten den Docht in flüssiges Wachs taucht, hat denselben Effekt.
Fenster mit Isolierband abdichten senkt Heizkosten
Energieeffizienz
Durch zugige Fensterrahmen entweicht warme Luft ins Freie. Einfaches Abdichten der offenen Stellen mit Isolierband, einer Gummidichtung oder Schaumdichtungsband sorgt für eine merkliche Reduzierung der Heizkosten. Bei Doppelkastenfenstern sollten jedoch nur die inneren Flügel abgedichtet werden.
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos