Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Verbraucherportal

74 weitere Versorger erhöhen Strompreise

23.01.2013 | 05:45 Uhr
74 weitere Versorger erhöhen Strompreise
Im Februar und März werden mutmaßlich 74 weitere Unternehmen die Strompreis anheben.

Berlin.  Zum Jahresende 2012 haben mehr als 740 Anbieter ihre Strompreise erhöht. Mindestens 74 weitere Unternehmen werden im Februar und März dieses Jahres folgen. Rund acht Millionen zusätzlich Haushalte müssen sich warm anziehen, denn die Preisanhebungen machen im Durchschnitt über 12 Prozent aus.

Nachdem zum Jahreswechsel bereits mehr als 740 Anbieter ihre Strompreise erhöht haben, werden weitere im Februar und März folgen. Laut einer bundesweiten Analyse des Vergleichsportals Toptarif aus Berlin wird dann Strom von mindestens 74 weiteren Anbietern um durchschnittlich 12,1 Prozent teurer. Acht Millionen Haushalte seien betroffen.

Neben großen Versorgern erhöhen dem Portal zufolge auch Stadtwerke ihre Preise.

Für einen Haushalt mit vier Personen und einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden steigen die jährlichen Kosten laut Toptarif um durchschnittlich 127 Euro. Bei den teuersten der Anbieter mache die Preissteigerung 200 Euro aus.

Deutlich steigende Umlage

Gründe für die Erhöhungen sind die deutlich steigende Umlage auf den Strompreis im Zuge der Energiewende und höhere Netzentgelte für die Durchleitung des Stroms zum Verbraucher. (dpa)



Kommentare
23.01.2013
06:32
74 weitere Versorger erhöhen Strompreise
von Optio | #1

Nicht die Strompreise, die EEG wird erhöht.
Die EEG ist so zu verstehen wie die jetzt abgeschaffte 10 Euro Praxisgebühr.
Der Arzt (Versorger) ist Zwangskassierer.

Aus dem Ressort
Der richtige Standort und Untergrund für die Waschmaschine
Haushaltsgeräte
Eine mit Bedacht platzierte Waschmaschine vermeidet Ärger, Lärm und Stress. Der falsche Untergrund sorgt dafür, dass die Vibrationen beim Waschen übertragen und verstärkt werden, was unnötigen Lärm verursacht. Im falschen Raum kann die Waschmaschine außerdem für schlechte Gerüche und Schimmel...
Schneidebretter - Nach dem Spülen unter kaltem Wasser halten
Holzpflege
Experten vom DHB-Netzwerk Haushalt in Berlin weisen darauf hin, dass Schneidebretter aus Holz nach dem heißen Spülgang noch kalt abgeduscht werden sollten, damit sich die Poren wieder schließen. Intensive Gerüche im Brett sollte man mit Scheuersand vorbehandeln.
Hoher Stauden-Phlox setzt schöne Akzente im Garten
Gartengestaltung
Der Hohe Stauden-Phlox blüht sehr intensiv in den unterschiedlichsten Farben und sieht damit vor allem vor einem dunklen Hintergrund gut aus. Zu den rot und lachsfarbenen Phlox-Sorten lassen sich vor allem Gräser wie Hirse und Reitgras gut kombinieren und setzen besonders schöne Kontraste im Garten.
Zeitmietvertrag - Im Härtefall darf ein Nachmieter her
Recht
Wer einen Zeitmietvertrag hat, kann ihn meist nicht vorzeitig kündigen. Es sei denn, der Mieter kann einen Härtefall geltend machen. Beispielsweise, wenn der Chef in eine andere Stadt versetzt oder wenn der Wohnraum zu klein wird, da der Nachwuchs unterwegs ist.
Ende August kommen Nachkulturen ins Gewächshaus
Garten
Ende August verlässt das reife Gemüse das Gewächshaus und macht Platz für die Nachkulturen. Hierfür eignen sich besonders genügsame Sorten, die mit dem ausgezehrten Boden zufrieden sind. Dennoch kann der Hobbygärtner einiges tun, um die Erde auf die Pflanzen vorzubereiten.
Umfrage
Nach Sommer fühlt sich der August in diesen Tagen nicht mehr an. Schlägt Ihnen das Wetter auf die Stimmung?

Nach Sommer fühlt sich der August in diesen Tagen nicht mehr an. Schlägt Ihnen das Wetter auf die Stimmung?

 
Fotos und Videos
Modisches Design bei Möbelstücken
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Trends beim Küchendesign
Bildgalerie
Fotostrecke
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
XXL-Fotos
Kölner Möbelmesse
Bildgalerie
Fotostrecke