Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Wirtschaft

Ostländer haben bei erneuerbaren Energien die Nase vorn

31.12.2012 | 11:45 Uhr
Foto: /dapd/Paul Zinken

In den ostdeutschen Ländern Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Sachsen-Anhalt haben erneuerbare Energien im bundesweiten Vergleich den mit Abstand höchsten Anteil an der Stromerzeugung. Schlusslichter sind die Stadtstaaten Berlin und Bremen sowie das Saarland und Nordrhein-Westfalen. Dies zeigt laut einer Mitteilung vom Montag eine neue Datenbank der Agentur für Erneuerbare Energien.

Berlin (dapd). In den ostdeutschen Ländern Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Sachsen-Anhalt haben erneuerbare Energien im bundesweiten Vergleich den mit Abstand höchsten Anteil an der Stromerzeugung. Schlusslichter sind die Stadtstaaten Berlin und Bremen sowie das Saarland und Nordrhein-Westfalen. Dies zeigt laut einer Mitteilung vom Montag eine neue Datenbank der Agentur für Erneuerbare Energien.

Die Vergleichsdaten zur Stromerzeugung stammen aus dem Jahr 2010. Danach kam Mecklenburg-Vorpommern auf einen Anteil von 44,8 Prozent bei Strom aus Sonne, Wind und Wasser. Thüringen lag bei 36,8 Prozent, Sachsen-Anhalt bei 32,9 Prozent. In Berlin, Bremen, dem Saarland sowie Nordrhein-Westfalen lag der Anteil lediglich zwischen zwei und fünf Prozent.

(Länder-Übersichtskarte: http://url.dapd.de/t9MQtl )

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Zahl der Arbeitslosen sinkt im Juni auf 2,7 Millionen
Arbeitsmarkt
2,711 Millionen Arbeitslose hat die Bundesagentur für Arbeit im Juni registriert. Die Arbeitslosenquote ging um 0,1 Punkte auf 6,2 Prozent zurück.
Salmonellen-Verdacht: Vegeta-Gewürzmischung zurückgerufen
Rückruf
Der Hersteller der Würzmischung "Vegeta" ruft eine Charge wegen des Verdachts auf Salmonellen zurück. Packungen können beim Händler abgegeben werden.
Lufthansa-Flugbegleiter sagen Streik in letzter Minute ab
Tarifkonflikt
Reisende können aufatmen: Lufthansa und die Gewerkschaft Ufo nähern sich in ihrem Tarifkonflikt an, ein Streik in der Urlaubszeit droht vorerst nicht.
Brüssel gibt Millionen-Hilfe für die Betuwelinie
Bahn
Die Europäische Union hat Finanzmittel in Höhe von 32,7 Millionen Euro zugesichert. Allerdings kommt das Geld anstelle von Bundesmitteln.
Bei der Post wird wieder verhandelt - Streiks gehen weiter
Poststreik
Nach drei Wochen Streik wollen die Post und die Gewerkschaft Verdi jetzt wieder verhandeln. Etliche Briefe und Pakete bleiben aber weiterhin liegen.
7436194
Ostländer haben bei erneuerbaren Energien die Nase vorn
Ostländer haben bei erneuerbaren Energien die Nase vorn
$description$
http://www.derwesten.de/wr/wirtschaft/ostlaender-haben-bei-erneuerbaren-energien-die-nase-vorn-id7436194.html
2012-12-31 11:45
Energie,Strom,
Wirtschaft