Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Rekord

Justin Bieber stößt Lady Gaga vom Twitter-Thron

22.01.2013 | 14:34 Uhr
Justin Bieber stößt Lady Gaga vom Twitter-Thron
Justin Bieber hat mehr als 33 Millionen Anhänger beim Kurznachrichtendienst Twitter.Foto: dpa

Los Angeles/Berlin.  Teeniestar Justin Bieber hat die meisten Follower beim Onlineportal Twitter. Weit mehr als 33 Millionen Menschen folgen Biebers Tweets. Damit überholte der Popsänger die bisherige Spitzenreiterin Lady Gaga. Der Wechsel an der Twitter-Spitze hatte sich in den vergangenen Tagen bereits abgezeichnet.

Popsänger Justin Bieber (18) ist neuer Twitter-König. Der Musiker aus Kanada hat weit über 33 Millionen Anhänger, die seine Kurznachrichten mitlesen. So viele Twitter-Fans hat sonst niemand. Bieber überholte Lady Gaga , die in den vergangenen zwei Jahren den Spitzenplatz belegt hatte.

Der Wechsel an der Twitter-Spitze zeichnete sich in den vergangenen Tagen bereits ab. Nach Angaben des Online-Marktforschungsinstituts "Twitter Counter" wächst die Fangemeinde Biebers derzeit schneller als die von Lady Gaga. Demnach abonnieren täglich 45 000 neue Bieber-Fans sein Twitter-Profil. Bei Lady Gaga kämen pro Tag 28 000 neue Abonnenten, sogenannte Follower, hinzu.

Die Popqueen twitterte bereits vor einigen Tagen: "Ich bin so stolz auf Justin Bieber(...). Ich bin glücklich, dass seine Fangemeinde wächst. Du hast es verdient!". Die 26-Jährige hatte im August 2010 Britney Spears von der Spitzenposition verdrängt. Davor hatte sich Schauspieler Ashton Kutcher Twitter-König nennen dürfen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Fachleute finden schwere Sicherheitslücke in USB-Sticks
Datenspionage
USB-Sticks sind weit verbreitet und werden oft zum schnellen Austausch von Dateien genutzt. Nun warnen Sicherheitsexperten: Die praktischen Datenträger können für heimliche Angriffe genutzt werden.
Gewinneinbruch bei Smartphone-Marktführer Samsung
Samsung
Rund jedes dritte Smartphone der Welt wird in China verkauft. Weil dort günstige einheimische Hersteller und Apple mit seinem iPhone Samsung in die Zange nehmen, brach der Konzerngewinn des Smartphone-Marktführers ein. Ein Lichtblick ist allerdings das Geschäft mit UHD-Fernsehern.
Billig-Smartphones der Konkurrenz bremsen Samsung-Zahlen
Quartalszahlen
Die Zahlen des 2. Quartals beim Technik-Riesen Samsung fielen ernüchternd aus. Der Nettogewinn des Unternehmens aus Südkorea schrumpfte im Vergleich zum Vorjahr um 19,5 Prozent. Billigere Smartphone-Alternativen setzen dem Konzern vor allen in Märkten wie China und Brasilien zu.
Bochums Bürger können Stadt jetzt elektronisch Mängel melden
Bürger-Service
Mit einem elekronischen Kummerkasten, einem sogenannten Mängel-Melder, können Bochumer Bürger ab sofort per Internet an die Stadt wenden, um über Probleme aus ganz verschiedenen Bereichen in der Stadt zu berichten. Die Stadt sichert zu, dass den Anregungen auch nachgegangen wird.
Moerser "Spoocha"-App hilft Spendengelder zu erlaufen
Soziales
Laufen für den guten Zweck ist keine neue Idee. Aber mit „Spoocha“ (Sport organisiert Charity) hat der Sponsorenlauf eine neue Dimension gewonnen: Über das Internet können sich Interessierte anmelden und mit jedem Kilometer Geld erlaufen. Sogar Bundeswehrsoldaten im Ausland nehmen teil.
Umfrage
Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
Handys im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Technik
Chaos Computer Club
Bildgalerie
30C3