Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Anonymous

Internet-Angriff auf deutsche Konzerne läuft ins Leere

26.05.2012 | 13:57 Uhr
Funktionen
Internet-Angriff auf deutsche Konzerne läuft ins Leere
Anonymous-Angriff auf Webseiten chinesischer Behörden (dapd)

Berlin.  Ein angeblich geplanter Hackerangriff auf große deutsche Unternehmensseite ist offenbar folgenlos geblieben. Einem Medienbericht zufolge hatte die Hackergruppe Anonymous Volkswagen und Allianz angreifen wollen. Doch davon war nichts zu merken.

Der befürchtete Angriff auf die Webseiten des Autokonzerns Volkswagen und des Versicherers Allianz hat in der Nacht zum Samstag offenbar zu keinen größeren Problemen geführt. Es habe "keine besonderen Vorkommnisse" gegeben, sagte ein Allianz-Sprecher. Auch die Webseiten des Volkswagen-Konzerns waren am Samstag problemlos erreichbar.

Zuvor hatte das Magazin "Wirtschaftswoche" von einer Warnung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an die Unternehmen berichtet, wonach Unbekannte zu einem Angriff auf die Webseiten großer Firmen aus aller Welt aufgerufen hatten, darunter auch VW und Allianz.

Die Internetauftritte sollten dabei gezielt mit Anfragen überlastet und so in die Knie gezwungen werden. Die Initiatoren fühlten sich offenbar der Anonymous-Bewegung zugehörig, die bereits wiederholt Webseiten auf diese Weise lahmlegt hatte. (dapd)

Kommentare
27.05.2012
12:36
Internet-Angriff auf deutsche Konzerne läuft ins Leere
von TVtotal | #1

"Berlin. Ein angeblich geplanter Hackerangriff auf große deutsche Unternehmensseite ist offenbar folgenlos geblieben."

Ach jetzt machen wir schon Schlagzeilen aus Gerüchten...das nenne ich mal Innovativ

Aus dem Ressort
Fake-Profile - Stars verlieren Millionen Instagram-Follower
Anti-Spam-Aktion
Nachdem Instagram sein Netzwerk von Fake-Profilen bereinigt hat, stehen Stars wie Kim Kardashian und Rihanna mit Millionen von "Fans" weniger da.
Erdogan fahndet nach dem geheimnisvollen Twitterer
Türkei
Ein Insider veröffentlicht brisante Informationen über den türkischen Präsidenten. Steckt sein Erzfeind Gülen dahinter?
Sicherheitslücke in Mobilfunknetz entdeckt
UMTS-Netz
Eine gravierende Sicherheitslücke im deutschen Mobilfunknetz haben IT-Experten aufgespürt. Auch mehrere Millionen DSL- und Kabelrouter sind gefährdet.
So sehen Sie, welche Ihrer Facebook-Freunde Pegida-Fans sind
Facebook
Wer wissen will, welche seiner Freunde bei Pegida auf "Gefällt mir" klicken, kann das einfach herausfinden. Doch was das bedeutet, ist umstritten.
Heiratsantrag auf Facebook sahen 1,5 Millionen Menschen
Facebook
Vedat Memis machte seiner Tülay in der Hagener City Heiratsantrag. Was bei Facebook mit dem Handy-Video passierte, sprengt bislang alle Klick-Rekorde.
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin