schließen
Votingergebnis

7,7 Millionen Euro fehlen voraussichtlich 2012 in der Haushaltskasse. Wo soll die Stadt Altena den Rotstift ansetzen und Geld einsparen?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die letzten vorhandenen Einrichtungen stellen bereits das Minimum dar. Es kann nicht mehr gespart werden.
32%
Die Unterstützung für die Stadtbücherei ist verzichtbar.
4%
Der gesamte Kulturbereich kann gestrichen werden.
32%
Das Frei- und Hallenbad darf keine öffentlichen Gelder mehr verschingen.
20%
Wenn städtische Strukturen erhalten werden sollen, müssen die Steuern erhöht werden.
11%
977 abgegebene Stimmen