Das aktuelle Wetter Witten 21°C
Wunschkennzeichen

Reservierungen für WIT und EN gingen verloren

22.01.2013 | 08:00 Uhr
Reservierungen für WIT und EN gingen verloren
Etwa 1000 Bürger fahren schon mit WIT rum, auch Ludwig Samuel.Foto:Ziegler

Witten. Der EN-Kreis bestätigte am Montag eine dicke Panne bei den Wunschkennzeichen. Verloren gegangen waren zeitweise insgesamt 2000 Reservierungen – die Mehrzahl für EN-Kennzeichen, aber auch bis annähernd 800 für das Kennzeichen WIT.

Ein Wunschkennzeichen kann man sich normalerweise 17 Tage reservieren lassen. In Erwartung des WIT-Kennzeichens hatte der Kreis die Frist auf 90 Tage verlängert. In der Kfz-Behörde werden regelmäßig Reservierungen gelöscht, deren Frist abgelaufen ist. Bei diesem Abgleich sei in der vergangenen Woche ein Fehler passiert, so Kreis-Sprecher Ingo Niemann. Durch einen falschen Wert (den Standard-Wert 17 Tage nämlich) bei dem Arbeitsauftrag ans Computer-System „haben wir offensichtlich alle Reservierungen gelöscht, die älter als 17 Tage als waren. Es hätten 90 Tage sein sollen.“

Die Fehler sei aufgefallen, als zwei, drei Tage lang immer wieder Kunden in den Zulassungsstellen beklagten, ihre Reservierung sei aufgehoben worden. Die Daten seien aber nicht ganz verloren gewesen, so Niemann. „Als sie den Fehler entdeckt haben, waren die Kollegen in der Lage, alle Reservierungen, die ursprünglich da waren, wieder händisch ins System einzupflegen.“

Das Nachsehen haben Bürger, deren vorübergehend gelöschtes Wunschkennzeichen bis zum Aufdecken des Fehlers zufällig von einem anderen „weggeschnappt“ wurden. Die Zulassungsstelle geht davon aus, dass es sich dabei um Einzelfälle handelt. Niemann: „Bei diesen Bürgern entschuldigen wir uns.“


Kommentare
22.01.2013
08:49
Reservierungen für WIT und EN gingen verloren
von buntspecht2 | #1

Wunschkennzeichen weg und jetzt Auto abmelden ?

Aus dem Ressort
„Small Change“ rockt Wittener Altenzentrum
Rock’n’Roll
Songs zum Mitsummen, zum Füßewippen und Erinnern bietet das sanft im Sitzen rockende Quintett. Nur Paul McCartneys unvergessliches „Yesterday“ wurde im Repertoire nachdrücklich vermisst. Im August startet auch ein Tanzkurs am Schwesternpark – getreu dem Jahresmotto „Fit und aktiv“.
Richtig mit dem Rollator in den Bus
Training für Wittener...
Aktionstag trainiert korrekte Bedienung der Gehhilfen. Senioren üben auf dem Rollator-Parcours das sichere Bewegen auf verschiedenen Untergründen.
Wittener Industrie gestern und heute
Die Serie
Industrieunternehmen mit klangvollen Namen haben das Gesicht der Stadt geprägt. Die Wittener lebten und leben von und mit ihnen. Anlässlich des Stadtjubiläums – erste urkundliche Erwähnung Wittens vor 800 Jahren – haben 14 Traditionsfirmen eine Initiative gebildet: Sie werfen einen Blick auf die...
Mit dem Rollstuhl im Alltag mobil sein
Gesundheit
Patienten vom Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke trainieren in der Hauptstelle der Sparkasse Witten das Hoch- und Runterfahren auf einer Rolltreppe. Nach Rückenmarksverletzungen sind sie auf das Hilfsmittel angewiesen und müssen nun lernen, sich damit im Alltag richtig zu bewegen.
Schüler aus Witten lernen sogar in den Ferien
Nachhilfe
Studienkreis Witten hat auch in der freien Zeit viel Zulauf. Besonders die Hauptfächer machen Probleme. Grundschüler sollten aber noch nicht kommen. Für sie müsse man eine andere Lösung finden, so Studienkreis-Leiterin Maria Gockel.
Fotos und Videos
Weltmeisterschaft für spielbare Architektur in Witten .
Bildgalerie
72 Stunden
72 Hour Interactions
Bildgalerie
Witten
Sommer
Bildgalerie
Witten