Das aktuelle Wetter Velbert 9°C
SPD

Kerstin Griese führt Kreispartei

02.07.2010 | 15:25 Uhr
Kerstin Griese führt Kreispartei

Im Gegensatz zur Bundespräsidentenwahl waren in Langenfeld nicht mehrere Wahlgänge nötig: Kerstin Griese ist erneut zur Vorsitzenden des SPD-Kreisverbandes Mettmann gewählt worden.

Die 43-Jährige wurde Kreisparteitag mit 82 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt (76 Ja- und 13-Neinstimmen bei vier Enthaltungen). Kerstin Griese war Bundestagsabgeordnete für Niederberg und Ratingen und ist seit Ende letzten Jahres hauptamtliches Bundesvorstandsmitglied des Diakonischen Werkes. Zu ihren Stellvertretern wurden Volker Münchow (Velbert) und Andrea Rottmann (Mettmann) gewählt

Unter den rund 100 Delegierten in der Stadthalle gab es neben den Wahlen nur ein Thema: die rot-grünen Koalitionsverhandlungen in NRW. So berichtete die eigens aus Essen angereiste stellvertretende Landesvorsitzende Britta Altenkamp detailliert von den aktuellen Vorgängen in Düsseldorf. „Wir sind fast am Ziel“, ließ sie die Delegierten wissen. Sie berichtete von den Gesprächen der Sozialdemokraten mit FDP, Linke und CDU Revue passieren, um den Parteitagsdelegierten Chancen und Risiken der angestrebten Minderheitsregierung mit den Grünen zu verdeutlichen. Die Vorteile überwögen deutlich: An den Hochschulen sollen die Studiengebühren abgeschafft, an den Schulen Schritte hin zu längerem gemeinsamen Lernen und zu mehr Integration unternommen und im Vorschulbereich das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) reformiert werden. Altenkamp blieb denn auch noch einige Zeit, um Anregungen der Genossen aus dem Kreis zu den Plänen der Landespartei aufzunehmen. „Wir wollen eine neue politische Kultur in Nordrhein-Westfalen“, sagte die Stellvertreterin von Hannelore Kraft. Altenkamp zeigte sich optimistisch, dass Kraft die Chance habe, bereits im ersten Wahlgang gewählt zu werden. Mit wechselnden Mehrheiten zu regieren sei „spannend“. Gleichzeitig appellierte Altenkamp an die Delegierten, Geduld mit der neu gebildeten Minderheitsregierung zu haben.

In einem strategischen Zielprogramm legte die Kreispartei thematische Ziele für den Kreis Mettmann fest. Dabei stellen die Sozialdemokraten den Klimaschutz und die Sicherung des sozialen Zusammenhalts in den Mittelpunkt ihrer Forderungen.

DerWesten

Kommentare
06.07.2010
12:36
Kerstin Griese führt Kreispartei
von C.W. | #5

Wie sich unsere Kerstin Griese für Wolfgang Clement eingesetzt hat, schon...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
CES investiert in die Zukunft und bleibt Velbert treu
175 Jahre
175 Jahre Schließen und Sichern: CES hat sich von Massenproduktion verabschiedet und behauptet sich international mit Spezialprodukten.
Ela-Schäden in Velbert kosten 700000 Euro
Sommersturm
Ein rundes Jahr nach dem Sommersturm sind die Folgen weitgehend beseitigt. Technische Betriebe Velbert setzen noch Leitungen instand und beobachten...
Altes Inventar von Langenbergs Bürgerhaus wird verkauft
Bürgerhaus
Fast zehn Jahre verstaubte das Inventar des Bürgerhauses in einer Lagerhalle. Jetzt können es Interessierte kaufen und damit das Haus fördern
Bei Verkehrszählung in Velbert zählt jedes Fahrzeug
Straßenverkehr
TBV-Helfer und -Mitarbeiter führen Strichlisten für die „Verkehrsstärkenkarte 2015“. Seit dieser Woche läuft die große Bundesverkehrszählung auch vor...
Im Panoramabad Neviges Standsurfen lernen
Funsport
Stand Up Paddling ist der Trend schlechthin im Wassersport. Ab Juni kann man Kurse im Nevigeser Panoramabad besuchen.
Fotos und Videos
Bürgerhaus - Sanierung
Bildgalerie
Kulturgut
Mit BM und TBV radeln
Bildgalerie
Radfahren
Das isst der Pott: Porreenudeln
Bildgalerie
Revier-Klassiker
article
3364268
Kerstin Griese führt Kreispartei
Kerstin Griese führt Kreispartei
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/velbert/kerstin-griese-fuehrt-kreispartei-id3364268.html
2010-07-02 15:25
Velbert