Das aktuelle Wetter Velbert 17°C
SPD

Kerstin Griese führt Kreispartei

02.07.2010 | 15:25 Uhr
Kerstin Griese führt Kreispartei

Im Gegensatz zur Bundespräsidentenwahl waren in Langenfeld nicht mehrere Wahlgänge nötig: Kerstin Griese ist erneut zur Vorsitzenden des SPD-Kreisverbandes Mettmann gewählt worden.

Die 43-Jährige wurde Kreisparteitag mit 82 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt (76 Ja- und 13-Neinstimmen bei vier Enthaltungen). Kerstin Griese war Bundestagsabgeordnete für Niederberg und Ratingen und ist seit Ende letzten Jahres hauptamtliches Bundesvorstandsmitglied des Diakonischen Werkes. Zu ihren Stellvertretern wurden Volker Münchow (Velbert) und Andrea Rottmann (Mettmann) gewählt

Unter den rund 100 Delegierten in der Stadthalle gab es neben den Wahlen nur ein Thema: die rot-grünen Koalitionsverhandlungen in NRW. So berichtete die eigens aus Essen angereiste stellvertretende Landesvorsitzende Britta Altenkamp detailliert von den aktuellen Vorgängen in Düsseldorf. „Wir sind fast am Ziel“, ließ sie die Delegierten wissen. Sie berichtete von den Gesprächen der Sozialdemokraten mit FDP, Linke und CDU Revue passieren, um den Parteitagsdelegierten Chancen und Risiken der angestrebten Minderheitsregierung mit den Grünen zu verdeutlichen. Die Vorteile überwögen deutlich: An den Hochschulen sollen die Studiengebühren abgeschafft, an den Schulen Schritte hin zu längerem gemeinsamen Lernen und zu mehr Integration unternommen und im Vorschulbereich das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) reformiert werden. Altenkamp blieb denn auch noch einige Zeit, um Anregungen der Genossen aus dem Kreis zu den Plänen der Landespartei aufzunehmen. „Wir wollen eine neue politische Kultur in Nordrhein-Westfalen“, sagte die Stellvertreterin von Hannelore Kraft. Altenkamp zeigte sich optimistisch, dass Kraft die Chance habe, bereits im ersten Wahlgang gewählt zu werden. Mit wechselnden Mehrheiten zu regieren sei „spannend“. Gleichzeitig appellierte Altenkamp an die Delegierten, Geduld mit der neu gebildeten Minderheitsregierung zu haben.

In einem strategischen Zielprogramm legte die Kreispartei thematische Ziele für den Kreis Mettmann fest. Dabei stellen die Sozialdemokraten den Klimaschutz und die Sicherung des sozialen Zusammenhalts in den Mittelpunkt ihrer Forderungen.

DerWesten

Kommentare
06.07.2010
12:36
Kerstin Griese führt Kreispartei
von C.W. | #5

Wie sich unsere Kerstin Griese für Wolfgang Clement eingesetzt hat, schon...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Velberter Rapsbauer erklärt den Vorteil der Pflanze
Natur
Aktuell blühen die Rapsfelder leuchtend gelb. Welche Vorteile die Pflanze hat und wozu sie genutzt wird, erläutert Landwirt Marc Kammann aus Velbert.
Erinnerungen an Familie Mozart
Jungpianistin
Die elfjährige Pianistin Laetitia Hahn begeistert ihr Publikum in der Langenberger VG mit unglaublicher Virtuosität. Doch der „Hype“ um das Wunderkind...
Hans Amling aus Velbert gestorben
Nachruf
Der ehemalige Schulrektor und war lebenslang in zahlreichen Ehrenämtern aktiv. In Velbert war er bekannt wie der berühmte „bunte Hund“.
Soroptimisten aus Velbert suchen zu fördernde Projekte
Soziales
Der Club „Soroptimist International“ Heiligenhaus/Velbert sucht noch Projekte, um sie zu fördern und zu unterstützen. Längerfristiges Engagement ist...
Riesen-Andrang bei Trödelmeile und Einkaufstag in Neviges
Freizeit
Keine Maus passte mehr am Sonntag, 3. Mai, in die Elberfelder Straße: Bei der Trödelmeile schlenderten die Besucher an 300 Ständen vorbei, außerdem...
Fotos und Videos
Velbert-Neviges und Langenberg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Hundert-Kilometerlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Viele Helfer fürs Kinderfest
Bildgalerie
Kinderfest am 1.Mai
Kult im Kilt
Bildgalerie
Tönisheide
article
3364268
Kerstin Griese führt Kreispartei
Kerstin Griese führt Kreispartei
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/velbert/kerstin-griese-fuehrt-kreispartei-id3364268.html
2010-07-02 15:25
Velbert