Das aktuelle Wetter Unser Vest 16°C
Jubiläum

MGV Schlägel & Eisen feiert 60. Geburtstag

18.05.2011 | 15:36 Uhr
MGV Schlägel & Eisen feiert 60. Geburtstag
Foto: Thomas Goedde

Herten. Vor 61 Jahren wurde der Männergesangverein Schlägel & Eisen als Werkschor der gleichnamigen Zeche gegründet. Doch während das Bergwerk schon lange stillsteht, feiert der Chor am Samstag seinen runden Geburtstag nach.

Allerdings: Mit der Zeche wich auch die Liebe zur bergmännischen Tradition bei den Menschen. „Mit der Zeche starb der Nachwuchs aus“, bringt es der stellvertretende Vorsitzende Willi Kirch auf den Punkt. Seit Jahren kämpft der Chor um die eigene Zukunft. „Es ist schwierig, heute Leute für Männerchöre zu begeistern. Die jungen Männer gehen lieber in die Disco oder in die Muckibude.“

Immerhin: Der Männergesangverein Schlägel & Eisen fand im letzten Jahr die notwendige stimmliche Verstärkung. Seither nämlich probt der Chor gemeinsam mit dem Männerquartett, das nicht nur aus vier, sondern gleich aus dreißig Sängern besteht. Eine Verbindung, die der gemeinsame Chorleiter Michael Hartel vermittelte. Die Rettung für beide Chöre.

Gemeinsam üben sie seit mehr als einem halben Jahr Stücke für das große Jubiläumskonzert. Altbewährtes ist dabei wie das obligatorische „Lied des Bergmanns“ und „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens. Doch damit nicht genug. Der singenden Männer lud sich musikalische Mitstreiter und Gratulanten hinzu. Einer davon ist der Männerchor „Choriosus“, ein kleinerer Chor, der am Samstag Hits aus den 20er und 30er Jahren beisteuert. Mit dabei ist auch der Frauenchor „bella musica“. Die Damen greifen tief in die Hit-Kiste und geben Titel wie „El Condor Pasa“ und „Kriminaltango“ zum Besten. Abgerundet wird das Programm durch Auftritte des Akkordeonorchesters aus Recklinghausen.

Eintritt: 8 Euro

Das Jubiläumskonzert des Männergesangvereins Schlägel & Eisen findet am Samstag, 21. Mai, um 16 Uhr in der Thomaskirche statt (Langenbochumer Str. 435). Der Eintritt kostet 8 Euro.

Kira Schmitt



Kommentare
Aus dem Ressort
15 Zweitklässler bei Vollbremsung eines Schulbusses verletzt
Unfall
Ein mit über 50 Zweitklässlern besetzter Schulbus musste am Donnerstagmorgen in Recklinghausen so stark bremsen, dass 14 Schüler und eine Lehrerin verletzt wurden. Ein weiterer Schüler kam vorsorglich ins Krankenhaus. Der Bus war dem Auto eines 87-Jährigen aus Oer-Erkenschwick ausgewichen.
Anwohner des Straßenstrichs in Gelsenkirchen sind enttäuscht
Prostitution
Im Gelsenkirchener Eichkamp befürchten die Menschen, dass der zeitlich begrenzte Sperrbezirk zur Dauerlösung werden könnte. Damit falle das einzige Argument weg, das die Bezirksregierung Münster akzeptiert – die Gefährdung des Kindeswohles. In Herten formiert sich der Bürgerprotest via Facebook.
Bilanz der Polizei - bisher drei tödlich verunglückte Biker
Verkehr
Haltern am See - für viele Motorradfahrer aus dem Kreis Recklinghausen ein beliebtes Gebiet für Ausflugsfahrten. Mit Strecken, auf denen man auch mal so richtig aufdrehen kann. Die Polizei hat deshalb dort Donnerstag Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Spitze war ein Biker mit fast 130 km/h.
Eltern-Haltestellen sollen Park-Chaos vor Schulen beenden
Schulen
Sie meinen es wahrscheinlich nur gut: Viele Eltern kutschieren ihren Nachwuchs im Auto bis direkt vors Schultor. So lernen ihre Kinder aber nicht, sich sicher im Verkehr zu bewegen. Außerdem werden andere gefährdet. Schulen und Regierung setzen jetzt auf "Eltern-Haltestellen" im Umfeld der Schule.
Liebes-Ballons: ein Fall für die Polizei
Luftpost
Post aus Bielefeld für die in Westerholt frisch vermählten Dennis und Janine Dembowski: Dort hatte die Ballon-Botschaft des Paares einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil Ballonknäuel Autofahrer iritierten. Die Beamten auf der Wache beschlossen, ein Foto von den Luftballons mit Polizeiwagen zu machen.
Fotos und Videos
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk