Das aktuelle Wetter Unser Vest 8°C
Jubiläum

MGV Schlägel & Eisen feiert 60. Geburtstag

18.05.2011 | 15:36 Uhr
MGV Schlägel & Eisen feiert 60. Geburtstag
Foto: Thomas Goedde

Herten. Vor 61 Jahren wurde der Männergesangverein Schlägel & Eisen als Werkschor der gleichnamigen Zeche gegründet. Doch während das Bergwerk schon lange stillsteht, feiert der Chor am Samstag seinen runden Geburtstag nach.

Allerdings: Mit der Zeche wich auch die Liebe zur bergmännischen Tradition bei den Menschen. „Mit der Zeche starb der Nachwuchs aus“, bringt es der stellvertretende Vorsitzende Willi Kirch auf den Punkt. Seit Jahren kämpft der Chor um die eigene Zukunft. „Es ist schwierig, heute Leute für Männerchöre zu begeistern. Die jungen Männer gehen lieber in die Disco oder in die Muckibude.“

Immerhin: Der Männergesangverein Schlägel & Eisen fand im letzten Jahr die notwendige stimmliche Verstärkung. Seither nämlich probt der Chor gemeinsam mit dem Männerquartett, das nicht nur aus vier, sondern gleich aus dreißig Sängern besteht. Eine Verbindung, die der gemeinsame Chorleiter Michael Hartel vermittelte. Die Rettung für beide Chöre.

Gemeinsam üben sie seit mehr als einem halben Jahr Stücke für das große Jubiläumskonzert. Altbewährtes ist dabei wie das obligatorische „Lied des Bergmanns“ und „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens. Doch damit nicht genug. Der singenden Männer lud sich musikalische Mitstreiter und Gratulanten hinzu. Einer davon ist der Männerchor „Choriosus“, ein kleinerer Chor, der am Samstag Hits aus den 20er und 30er Jahren beisteuert. Mit dabei ist auch der Frauenchor „bella musica“. Die Damen greifen tief in die Hit-Kiste und geben Titel wie „El Condor Pasa“ und „Kriminaltango“ zum Besten. Abgerundet wird das Programm durch Auftritte des Akkordeonorchesters aus Recklinghausen.

Eintritt: 8 Euro

Das Jubiläumskonzert des Männergesangvereins Schlägel & Eisen findet am Samstag, 21. Mai, um 16 Uhr in der Thomaskirche statt (Langenbochumer Str. 435). Der Eintritt kostet 8 Euro.

Kira Schmitt



Kommentare
Aus dem Ressort
Oktoberfest: Neuauflage absolut erwünscht
Es gibt noch Bierkrüge
Nach dem Oktoberfest ist vor dem Oktoberfest. Denn dass es im nächsten Jahr eine Neuauflage geben wird, steht nach der phänomenalen Premiere am Wochenende ganz und gar außer Frage. Wir wäre ja verrückt, wenn wir jetzt nicht weiter machen würden, sagt Ludger Grothus, Vorsitzender des...
Guttmann und Falk verzichten auf Ehrenring
Auszeichnungen
Vier Goldene Ehrenringe für 25-jährige Tätigkeit im Stadtrat hätte Bürgermeister Achim Menge übergeben können. Es waren aber nur zwei. Die SPD-Ratsmitglieder Bärbel Guttmann und Ulrich Falk hatten schon im Vorfeld signalisiert, dass sie diese Auszeichnung nicht annehmen werden.
Bischof kommt zum 100. Geburtstag
Anbau der Amanduskirche...
Sie ist die älteste Kirche der Stadt. Ihre Ursprünge reichen bis ins 9. Jahrhundert zurück. Die Amanduskirche hat zu allen Zeiten Dattelns Stadtbild und -leben geprägt. In ihrer heutigen Form mit dem Langbau gibt es sie seit 100 Jahren. Ein Jubiläum, das am Sonntag, dem Patronatsfest der Gemeinde,...
Polizei nimmt Lkw-Aufbrecher fest
Nach Zeugenhinweis
Erst schlug der Täter die Scheibe eines Lastwagens ein. Dann macht er sich per Fahrrad aus dem Staub. Doch er kam nicht weit.
Angestellte mit Elektroschocker bedroht
Räuber flüchtet nach...
Raubüberfall auf die Tankstelle an der Barkhausstraße. Die Polizei fahndete am Morgen nach einem Mann, der die 29-jährige Angestellte aus Marl mit einem Elektroschocker bedrohte und die Einnahmen forderte.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel